App-Review: Tischtennis-Meister

17. Oktober 2015 0 Kommentar(e)
App-Review: Tischtennis-Meister Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

In dieser Sportsimulation schlagen wir den Ball nicht ins gegnerische Feld, wir wischen ihn dort hinein. Und das machen wir sprichwörtlich mit dem kleinen Finger (kostenlos, erweiternde In-App-Käufe).

main

 

Okay, wir können auch den Zeigefinger verwenden, besonders schwierig ist es dennoch nicht. Interessant allemal. Immerhin lassen sich mit dem Wischen mehrere Schlagarten simulieren. Ein Wisch nach unten setzt einen Verteidigungsschlag um, einer nach oben einen Angriffsschlag. Um richtig starke Gegner besiegen zu können, musst du auch noch auf das richtige Timing achten. Zu früh geschlagen ist meist ebenso kontraproduktiv wie ein zu später Schlag.

2015-10-10 21.47.10

 

Ohne Geld geht wenig!

Und wie besiegt man nun einen wirklich guten Gegner? Indem man einen guten Schläger erwirbt. Und wie erwirbt man einen guten Schläger? Indem man andere Spieler besiegt. Hier beißt sich also die Katze in den Schwanz. Nicht ganz, denn das Besiegen von Gegnern ist anfangs auch mit dem Standardschläger möglich. Du musst nur immer darauf achten, den Ball möglichst in die Ecken der gegnerischen Tischhälfte zu spielen. Damit rechnen die wenigsten. Übers Ziel schießen darfst du freilich auch nicht. Wenn du Gegner im Karrieremodus besiegt hast, bekommst du virtuelles Geld, mit dem du deine Ausrüstung aufwerten kannst, auch dein Outfit lässt sich optimieren und du kannst, um besser zu werden, auch auf einen Coach, einen Personal Trainer oder gar auf das Superstar-Training zurückgreifen, allerdings nicht ohne Geld. Und wenn das virtuelle Spielgeld allzu schnell zur Neige geht, dann darfst du natürlich auch echte Kohle verbrennen.

Hast du aber erst einmal das richtig Holz und den passenden Belag, dann kannst du dieses auch entsprechend einsetzen. Dann spielst du Unterschnitt- oder Spinbälle, die den Gegner ziemlich alt aussehen lassen.

2015-10-10 21.49.34

 

Fazit

Ein Multiplayer-Modus, in dem du deine Facebook Freunde zum Wettbewerb aufforderst, die schöne 3D-Grafik und die halbwegs realistische Tischtennis-Physik machen diesen Ableger einer Tischtennissimulation zu einer der besten in den App Stores. Du kannst sogar dein eigenes Team zusammenstellen. Empfehlenswert!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil