Athletics2 Summer Sports Free

Tam Hanna 6. August 2015 0 Kommentar(e)
Athletics2 Summer Sports Free Androidmag.de 4 4 Sterne

Die im Jahre Schnee eingeführten „Winter Olympics“ machten Sportspiele am Handy populär. Auch in diesem Game dürfen wir unser Glück an diversen olympischen Disziplinen versuchen. (kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufen)

Screenshot_2015-07-28-13-04-27

Diese auf den ersten Blick seltsam klingende Beschreibung ist vollkommen korrekt. Die einzelnen Sportarten werden als „Arcade-Spielchen“ im Stil von Mario Kart angeboten. Die Bedienung ist durchaus kreativ. Laufen wird beispielsweise durch Antippen des Bildschirmsrealisiert. Beim Bogenschießen müssen wir die Pfeile per Accelerometer ins Ziel bringen.

Allen Games gemeinsam ist, dass sich eine Partie binnen einer oder zwei Minuten durchspielen lässt – nur Turniere bieten längeres Vergnügen.

Screenshot_2015-07-28-13-05-14

Online oder Hot-Seat

Mehrspielerpartien scheitern oft daran, dass die Zocker das passende Game nicht auf ihren Handys haben. Athletics umgeht dieses Problem durch einen Hot-Seat-Modus, in dem der Bildschirm in zwei Hälften geteilt wird. Die beiden Spieler sitzen sich gegenüber und spielen jeder auf ihren Teil des Bildschirms die in Echtzeit ablaufenden Sportarten. In Geschicklichkeitsdisziplinen wandert das Handy reihum im Kreis – beide Konzepte funktionieren bei ausreichend großer Display-Diagonale problemlos.

Screenshot_2015-07-28-13-06-04

Nur teilweise kostenlos

Athletics bietet eine für Sportspiele sehr umfangreiche Grafik – die Gesichter der Athleten sehen durchaus realistisch aus. Die Steuerung ist nicht einheitlich gelöst – je nach Disziplin kommt es mal auf schnelles Tippen oder ein andermal wiederum auf Geschicklichkeit an.

Die im Play Store angebotene kostenlose Version enthält leider nur die drei Sportarten Bogenschießen, Weitsprung und Sprint. Erst in der für zwei Euro erhältlichen Vollversion dürfen wir unser Glück in 30 verschiedenen Disziplinen versuchen.

Screenshot_2015-07-28-13-07-04

Fazit

Athletics ist ein kurzweiliger Zeitkiller. Dank der einfachen Bedienung und des auf einem Telefon funktionierenden Multiplayermodus taugt es auch als Party-Gag.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit fĂĽr Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur VerfĂĽgung.