Eishockey 3D – Ice Hockey

Tam Hanna 30. Januar 2015 0 Kommentar(e)
Eishockey 3D – Ice Hockey Androidmag.de 4 4 Sterne

In diesem allseits bekannten Sportspiel muss der Puck in das Tor gelangen. Deine übergeordnete Aufgabe besteht darin, einer Mannschaft durch intelligente Taktik und schnelle Reaktionen zum Sieg zu verhelfen. (kostenlos, mit aggressiven In-App-Käufen)

Screenshot_2015-01-16-21-31-08

Du blickst von oben herab auf die Spielszene, der gerade aktive Spieler wird durch einen blauen Ring hervorgehoben. Seine Bewegungen folgen dem unten links eingeblendeten Steuerkreuz – es spricht nichts dagegen, den Gegnern durch geschickte Pirouetten auszuweichen.

Pass und Schuss

Eishockey ist ein Teamsport. Das bedeutet, dass du den Puck an deine Mitspieler weiterreichen solltest, wenn dies spielverlaufstechnisch sinnvoll ist. Leider bleibt der gerade aktive Spieler dabei stehen: Es ist im Moment nicht möglich, aus der Bewegung heraus zu schießen.

Ice Hokey 3D bietet eine Vielzahl verschiedener Spielmodi. Neben einem Schnellspiel darfst du deine Mannschaft auch durch ein komplettes Turnier begleiten, was die eine oder andere Stunde in Anspruch nimmt.

Gewonnene Spiele bringen Punkte, die du im spieleigenen Store in diverse Upgrades für deine Mannschaft investieren darfst. Leider nimmt das Freispielen einige Zeit in Anspruch – In-App-Käufe verkürzen die normalerweise notwendige Wartezeit.

Screenshot_2015-01-16-21-32-03

Nervendes Energiesystem

Die Grafik des Spiels ist nicht sonderlich beeindruckend. Aufgrund des enormen Blickabstands ist dies allerdings kein großes Problem – du bist viel zu weit weg, um Details der Spieler zu erkennen. Störender ist, dass das Game ohne Hintergrundmusik auskommen muss.

Wer kein Geld investiert, darf aufgrund des Energiesystems nur fünf Runden hintereinander spielen – das ist nervtötend.

Screenshot_2015-01-16-21-33-41

Fazit

Ice Hockey 3D hält im Großen und Ganzen, was der Name des Spiels verspricht. Freunde der gewalttätigen Glatteis-Ballwerferei kommen hier insofern auf ihre Kosten, als das kostenlose Spiel eine gute Simulation der Realität darstellt. Leider trübt das aggressive Energiesystem die Freude am Titel.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit fĂĽr Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur VerfĂĽgung.