Mike V: Skateboard Party

21. November 2012 0 Kommentar(e)
Mike V: Skateboard Party Androidmag.de 5 5 Sterne

Die Skateboard-Legende Mike Vallely, besser bekannt unter dem Namen Mike V, hat diesem Spiel ihren Namen gegeben. (kostenlos)

skateboard_main

Er soll damit quasi seine Professionalität auf das Spiel übertragen. Und dieses Unterfangen ist zum größten Teil gelungen. Niemand wird erwarten, dass eine derart komplexe Sportart mit so vielen Tricks ein einfach zu steuerndes Spiel abgibt. Du musst ja schließlich pushen und dich nach links oder rechts drehen. Das alles machst du mit der linken Hand. Mit der rechten hingegen wählst du die Tricks aus: Flip, Grab, Grind oder Ollie – selbstverständlich jeden zu seiner Zeit.

Deine Ausrüstung kannst du übrigens selbst bestimmen. Du wählst zu Beginn dein Outfit, dein Board, deine Trucks und deine Wheels und dann geht es ab auf den Skatepark. Und selbst hier kannst du mehrere Locations der Reihe nach freispielen.

Fazit

Mike V: Skateboard Party ist steuerungstechnisch sehr anspruchsvoll und aus grafischer Sicht das erste 3D-Skateboard-Spiel, das für Tablets angepasst wurde und in einer HD-Auflösung kommt. Somit ist es bestimmt für lange Zeit eine echte Herausforderung. Wer 1,54 Euro investiert, bekommt drei Locations mehr und braucht sich nicht von Werbung nerven lassen.

[pb-app-box pname=’com.ratrodstudio.mikevskatepartylite‘ name=’Mike V: Skateboard Party‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen