Pocket League Story 2

12. Juli 2013 0 Kommentar(e)
Pocket League Story 2 Androidmag.de 4 4 Sterne

Der erste Ableger der Serie erfreute sich schon großer Beliebtheit, nun ist Pocket League Story 2 im Play Store gelandet. Wir verraten euch, was der Nachfolger so taugt (kostenlos).
main

Das Spielprinzip hat sich nicht geändert: Ziel ist es nach wie vor, eine neu gegründete Fußballmannschaft als Manager in die höchsten Sphären zu führen. Dazu erstellst du zuerst einmal eine Mannschaft: Du suchst die Dressen aus, benennst einen Kapitän und quatscht anschließend ein wenig mit deiner Assistentin. Die nette Dame führt dich in die Steuerung des Spiels ein.

Bau eine Mannschaft auf

Zuerst kaufst du einige neue Spieler, aber Achtung: Deine monetären Mittel sind begrenzt, du solltest also genau überlegen, welchen Spielertypen du benötigst. Auch die Aufstellung und deine Taktik solltest du festlegen, danach geht es endlich zum ersten Match.

Aktiv in die Spiele eingreifen kannst du nicht, deine Mannschaft spielt eigenständig. Für gewonnene Matches gewinnst du an Erfahrung, außerdem werden deine Mannen durch Trainingseinheiten immer besser. Wenn dein Team dann irgendwann genug Einnahmen abwirft, musst du zusätzlich auch noch in Trainingsplätze oder ein neues Stadion investieren.

Erstell ein neues Team und kümmere dich um neue Spieler.

Erstell ein neues Team und kümmere dich um neue Spieler.

Steigender Schwierigkeitsgrad

Anfangs erweist sich das Managen wie schon beim Vorgänger als ein wenig schleppend, hat man sein Team aber dann beisammen, wird auch der Spielfluss immer fordernder: Plätze bauen, Spiele organisieren, die Kicker trainieren – der moderne Manager hat nicht mehr nur die Finanzen zu koordinieren. Auch grafisch hat sich nicht viel getan: Das Spiel präsentiert sich wieder in Pixel-Grafik mit netten Animationen. Das ist vielleicht nicht jedermanns Sache, dem Spielspaß schadet die ungewöhnliche Optik allerdings keinesfalls. Neu ist der integrierte direkte Multiplayer-Modus, außerdem musst du dich nun auch um deine Fanbase kümmern und die Sponsoren bei Laune halten. Und wenn auch deine Freunde Pocket League Story 2 spielen, kannst du sie ab sofort zu Matches herausfordern.

Danach legst du die Taktik fest und absolvierst die ersten Matches.

Danach legst du die Taktik fest und absolvierst die ersten Matches.

Fazit

Entwickler Kairosoft hat an einigen Stellen geschraubt, der zweite Teil der Serie kommt noch umfangreicher daher. Zwar ist der Spielfluss manchmal etwas zäh, zahlreiche Herausforderungen und Aufgaben halten die Motivation allerdings hoch. Eine Empfehlung für Fußballfans und Manager-Talente.

[pb-app-box pname=’net.kairosoft.android.soccer2_en‘ name=’Pocket League Story 2′ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen