Real Drift Free

Tam Hanna 1. Februar 2014 0 Kommentar(e)
Real Drift Free Androidmag.de 4 4 Sterne

Klassische Autorennen sind was fĂŒr Warmduscher. Echte Experten probieren ihr GlĂŒck lieber beim Drifting. Das ist ein Fahrstil, bei dem es auf die schnellstmögliche Abnutzung der Reifen deines Fahrzeugs ankommt. (kostenlos)

real_drift_main

Real Drift-Rennen ermitteln ihre Sieger durch den Vergleich der Driftpunktezahl. Je aggressiver du driftest, desto höher ist die Punktzahl. Daraus folgt, dass schnelles Durchrasen der Strecken nur in den seltensten FÀllen sinnvoll ist.

Der Entwickler verzichtet auf ein klassisches Schadensmodell. Trotzdem ist es nicht ratsam, dein Vehikel als Rammbock zu missbrauchen. Jeder Kontakt mit einem Hindernis setzt den Multiplikator zurĂŒck, der die fĂŒr ein Manöver erwirtschafteten Punkte im Laufe der Zeit vervielfacht.

Durch das Verbinden von mehreren Drifts bekommst du noch mehr Punkte.

Durch das Verbinden von mehreren Drifts bekommst du noch mehr Punkte.

Gib Gummi!

Im echten Leben ist Drifting sehr schwierig. Wer Handbremse, Fußbremse und Gaspedal nicht perfekt synchronisiert, landet schnell mal im Straßengraben. Der Entwickler umgeht dieses Problem durch eine als Drift-Assist bezeichnete Funktion.

Bei aktiviertem Assistenten musst du dich nur auf das Lenken und Gasgeben konzentrieren. Ist das Werkzeug ausgeschaltet, so bist du auch fĂŒr Hand- und Fußbremse zustĂ€ndig. Da die im Hintergrund arbeitende Physik-Engine sehr realistisch ist, fĂŒhrt das zu einem „eigenen“ Fahrerlebnis.

Dass die mit Unity entwickelte Grafik nicht mit aktuellen High-End-Spielen mithalten kann, folgt aus der Logik. Da Real Drift nicht als Grafikkracher vorgesehen war, ist das auch nicht weiter schlimm. Leider ist der monotone Sound stellenweise mehr als nervend.

Die Steuerungslemente wie Gas oder Bremse können je nach Belieben verstellt werden.

Die Steuerungslemente wie Gas oder Bremse können je nach Belieben verstellt werden.

Achtung, Demo

Momentan ist die Entwicklung dieses Rennspiels noch nicht abgeschlossen. Das merkst du insbesondere daran, dass du nur einen Fahrzeugtyp verwenden darfst. Wenn du eines der anderen Vehikel anklickst, erscheint eine vertröstende Meldung. Selbiges passiert auch beim AuswĂ€hlen einer Strecke, die nicht im „Hafen“ angesiedelt ist.

Fazit

Real Drift macht einfach Freude. Es gibt kaum ein anderes Rennspiel, in dem du so schnell in die Action eintauchst. Die Millionen von Downloads zeigen, dass dieser noch in der Testphase befindliche Titel großes Zukunftspotenzial hat. Der Entwickler wird es schwer haben, die Erwartungen seiner Spieler mit der Vollversion nicht zu enttĂ€uschen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit fĂŒr Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur VerfĂŒgung.