Elder Sign: Omens

26. Mai 2012 0 Kommentar(e)
Elder Sign: Omens Androidmag.de 4 4 Sterne

Elder Sign: Omens ist die digitale Version des bekannten Brettspiels „Das ältere Zeichen“. (€ 3,02)

Elder Sign: Omens - Fantasy Flight Games

Die Smartphone-Version ist seit Februar im Play Store verfügbar, wir haben uns die Brettspiel-Adaption mal genauer angesehen.

Forderndes Spielprinzip

Gleich mal vorab: Das Spiel erfordert ein hohes Maß an Geduld, der Einstieg ist alles andere als selbsterklärend. Hilfreich sind da die Videotutorials, die es zu fast jedem Spielabschnitt gibt. Die sind wirklich gut gemacht, ein einführendes Durchlesen der Hilfe empfiehlt sich dennoch. Um das Spiel aber voll und ganz zu verstehen, werden wohl trotzdem noch einige Runden nötig sein – außer man kennt das Prinzip schon vom Brettspiel. Wer jetzt schon abgeschreckt ist, dem sei gesagt, dass sich der Aufwand durchaus lohnt. Hat man erst mal herausgefunden, wie man die Rätsel löst, macht das Spiel echt Spaß.

Elder Sign: Karte vom Museum

Elder Sign: Karte vom Museum

Doch um was geht es eigentlich? Das Ziel bei Elder Sign: Omens ist es, einen Dämon aufzuhalten. Die Geschehnisse spielen in einem alten Museum, wo man mit einem Team aus vorher zusammengestellten Personen (es gibt 16 verschiedene, mit unterschiedlichen Stärken und Fähigkeiten) verschiedene Rätsel lösen muss, um so schnell wie möglich die 14 Elder Signs – daher auch der Name – zu finden. Nur mit diesen kann der Dämon verbannt werden.

Das Spielprinzip ist relativ diffizil:  Zur Auswahl auf einer Karte stehen verschiedene Räume des Museums, die man mit einem der vier Helden betreten kann. In den Räumen gilt es, verschiedene Symbole zusammenzuführen und durch geschicktes Runenwürfeln alle Aufgaben zu lösen. Erst, wenn alle vier Teammitglieder sämtliche Aufgaben gelöst haben, ist der Raum geschafft und weitere öffnen sich.

Elder Sign: Rätsel

Die Rätsel müssen durch geschicktes Verbinden der Symbole gelöst werden.

Stimmige Atmosphäre

In jedem Zimmer sitzen verschiedene düstere Gestalten, von Monstern über Dämonen bis hin zu Wahnsinnigen ist hier alles vertreten. Schafft man die Rätsel nicht rechtzeitig, verlieren die Helden Lebenspunkte und werden in weiterer Folge wahnsinnig oder sterben. Generell ist die atmosphärische Gestaltung des Spiels mehr als gelungen. Die Charakter und die Umgebung sind wunderbar gestaltet, mit Elder Sign: Omens kommt echtes Horrorfeeling auf das Smartphone. Die Grafik weiß zu beeindrucken, die Steuerung ist ebenfalls recht simpel.

Fazit

Hat man das komplizierte Spielprinzip erst mal verstanden, wird man kaum mehr aufhören wollen zu spielen. Edler Sign: Omens präsentiert sich als rundum gelungenes Gesamtpaket, von der Grafik bis zum Langzeitspielspaß passt so gut wie alles. Eine deutsche Umsetzung des Spiels wäre zum besseren Verständnis der Regeln und zum leichteren Einstieg allerdings noch wünschenswert.

[appaware-app pname=’com.fantasyflightgames.ESAndroid‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen