App-Review: BC Stunts FREE

Redaktion 31. Oktober 2015 0 Kommentar(e)
App-Review: BC Stunts FREE Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Die Macher der besten Brückenbau-App sind zurück und bringen mit BC Stunts ein neues Konzept. Neben dem Bauen von Brücken darfst du nämlich auch Rampen bauen und kannst gleich selbst hinter dem Steuer diverser Fahrzeuge ausprobieren, ob diese halten.  (kostenlos, aggressive In-App-Käufe)

main

 

Wie auch schon in den Vorgängerversionen steht auch dieses Mal das  Errichten von möglichst standhaften Brücken im Vordergrund. Allerdings darfst du dich diesmal selbst hinter das Steuer klemmen und deine Brücken testen. Und du darfst auch Absprungrampen und Loopings bauen und diese als echter Stuntman möglichst unbeschadet überstehen. Da sitzt du einmal in einem Abschleppwagen, ein andermal in einem  Muldenkipper – alles was schwer ist, will über deine Konstruktionen brettern – und springen.

Praktische Hilfen

Damit das Entwerfen von Brücken nicht zur Fummelei auf dem Display wird, haben die Entwickler den Bau-Modus um ein Raster ergänzt, was das Ausrichten der Bauteile einfacher macht. Auch die übliche Pinch to Zoom-Geste zum Vergrößern des Bildschirmausschnitts trägt zur genauen Platzierung bei. Zudem haben die Entwickler auch noch ein Auge auf eine intuitive Möglichkeit zum Auswählen der unterschiedlichen Teile gelegt.

BC_Stunts_Free_1

Die roten Flächen sind nicht bebaubar und müssen folglich mit waghalsigen Sprüngen überbrückt werden.

 

Stabil genug?

Auch in der Stunt-Variante kannst du dir die auf die Brückenteile einwirkenden Kräfte anzeigen lassen. Grün bedeutet, dass die Brücke stabil ist, während Rot den bevorstehenden Einbruch ankündigt. Tragende Teile sollten also besonders oft mit Verstrebungen und Stützen befestigt werden.

Das Besondere in BC Stunts ist – nomen est omen  – der neue Stunt-Modus. Nach dem Fertigstellen einer Rampe musst du dich hinter das Steuer eines Lasters zwängen und die Stabilität deines Bauwerkes auf Herz und Nieren prüfen. Rasante Fahrten, Sprünge und Saltos sind bei den Testfahrten eigentlich kaum zu vermeiden.

BC_Stunts_Free_2

Die Zurück-Taste in der linken unteren Ecke dient lediglich zum Bremsen. Einen Retourgang besitzen die Fahrzeuge nicht. Folglich können dich gewisse Objekte ausbremsen und du musst noch einmal von vorne beginnen.

 

Fazit

Die Macher von Bridge Constructor haben das beliebte Puzzle-Spiel  mit ausreichend Action kombiniert. Das macht die App zu einem Must-have für stunthafte Konstrukteure. Wir raten aber den Griff zur kostenpflichtigen Version für 1,99 Euro, da die Werbung in der kostenfreien Version besonders störend ist.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen