Catapult King

31. März 2013 0 Kommentar(e)
Catapult King Androidmag.de 5 5 Sterne

Wer Angry Birds liebt, sollte auch mit Catapult King seine Freude haben. Das bekannte Spielprinzip wurde nur in die dritte Dimension verlegt (kostenlos).

Catapult King_main

Mit einer Schleuder und einer begrenzten Anzahl an Munition mehrere Gegner vernichten, dieses Spielprinzip verbindet man sofort mit Angry Birds, auch wenn es inzwischen hundertfach aufgegriffen wurde. Auch Catapult King macht nichts anderes, allerdings wird nicht mit Vögeln auf Schweine geschossen, sondern mit Katapultkugeln auf Ritter und deren mittelalterlichen Behausungen, die sich in turmartigen Gebilden manifestieren, die Gott sei Dank nur allzu leicht einstürzen und dabei die kämpferischen Bewohner ins digitale Nirwana befördern. Die Soldaten geben sich aber nicht nur kämpferisch, sie sind auch impertinent und lachen nicht nur keck, sie rufen auch ständig „Ätsch, bätsch – du triffst uns sowieso nicht!“ – und auch wenn dies kaum verständlich rüberkommt, das ewige Gemecker nervt so sehr, dass man sich beim Zielen schon mal etwas mehr Zeit lässt, um ja möglichst viele dieser Lästerer zu eliminieren.

Die richtige Antwort auf blödes Gemecker

Deine Waffe ist ein mittelalterlicher Katapult, dessen vertikalen Schusswinkel du durch Drehen an einem Zahnrad bestimmst. Den horizontalen Winkel und die Schussstärke legst du durch das Ziehen an der Kugel fest. Nachdem du dich in drei Dimensionen bewegst, ist das Landen eines Treffers naturgemäß um einiges schwieriger als in einem 2D-Spiel. Die Entfernung zum Ziel lässt sich nur schwer einschätzen und nicht selten musst du entsprechend nachjustieren. Dafür fliegen die filigranen Behausungen der Ritter recht leicht und auch spektakulär in die Luft, wenn du einen Treffer landest. Dein Problem: Die Anzahl der Ritter und deren Türme steigt mit jedem Level, dafür kannst du aber zum Beispiel magische Pfeile erwerben, die dich etwa beim Ausrichten auf das Ziel unterstützen. Im Laufe der Zeit bekommst du auch bessere Munition, etwa den Bombenschuss, den Mondessturm, den Erdschock oder den Tornado.

Deine Waffe ist ein mittelalterlicher Katapult, dessen  vertikalen Schusswinkel du durch Drehen an einem Zahnrad bestimmst.

Deine Waffe ist ein mittelalterlicher Katapult, dessen vertikalen Schusswinkel du durch Drehen an einem Zahnrad bestimmst.

Setz dir die Krone auf!

Die Herausforderung in diesem Spiel: Es genügt nicht die Soldaten bzw. die Türme zu treffen, du musst dies auch noch in kürzester Zeit erledigen und möglichst viel direkte Treffer landen, d.h. die Soldaten zuerst treffen. Aber auch versteckte Münzen gilt es zu treffen. Hast du alles richtig gemacht, kannst du dir eine mit drei Edelsteinen besetzte goldene Krone aufsetzen.

Fazit

Die 3D-Grafik kommt unglaublich gut rüber, die Animationen im dreidimensionalen Raum wurden tadellos umgesetzt. Das Spiel läuft flüssig, die Steuerung ist präzise und eingängig. Angry Birds wurde in diesem Spiel einfach um eine Dimension erweitert – das bedeutet allerhöchste Suchtgefahr.

[pb-app-box pname=’com.chillingo.catapultkingfree.android.row‘ name=’Catapult King‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen