Toca Builders

Tam Hanna 7. Oktober 2013 1 Kommentar(e)
Toca Builders Androidmag.de 5 5 Sterne

Seit dem Erfolg von Minecraft gelten Klötzchen-Aufbausimulationen als schick. Der auf Spiele für Kinder spezialisierte Anbieter Toca Boca bringt nun eine eigene Interpretation des Genres auf den Markt (0,99 Euro).

Toca_Builders_main

Toca Builders unterscheidet sich von klassischem Minecraft in der Art des Gebäudebaus. Die Rolle des klassischen Builders ist hier auf sechs verschiedene Spielfiguren aufgeteilt, die je eine spezialisierte Aufgabe erledigen. Blox ist auf das Platzieren und Entfernen von Blöcken spezialisiert, während sich eine als JumJum bezeichnete Figur auf das Einfärben von Gegenständen versteht.

Willst du eine Struktur errichten, so musst du einen der Baumeister ergreifen. Ab diesem Zeitpunkt darfst du seine Bewegung und seine Aktionen steuern. Steht eine andere Aufgabe an, so wechselst du die Spielfigur.

Toca_Builders_01

Superleichte Steuerung

Auf den ersten Blick hört sich dieses Konzept reichlich seltsam an. Diese Angst ist völlig unbegründet: die Bedienung ist sehr sauber implementiert und geht dir binnen weniger Sekunden in Fleisch und Blut über. Ab diesem Moment entstehen die faszinierendsten Gebäude und Strukturen: Wir haben z.B. in wenigen Minuten ein (zugegebenermaßen grobes) Modell eines Luftfahrzeugs zusammengeklickt.

Toca_Builders_02

Über die technische Implementierung gibt es nichts Negatives zu berichten. Die im Comicstil gehaltene Grafik wirkt ansprechend und läuft auch auf älteren Telefonen ohne allzu großes Ruckeln. Das Spiel kennt keine texturierten Blöcke und keine Lichteffekte – in der Praxis fällt diese Einschränkung allerdings nicht ins Gewicht.

Der Entwickler hat komplett auf Werbung und In-App-Purchases verzichtet. Schon allein aus diesem Grund ist der vergleichsweise geringe Preis voll und ganz gerechtfertigt – so viel Spiel bekommst du nur selten für so wenig Geld.

Toca_Builders_03

Fazit

Toca Builders ist eine Minecraft-Abart, die nicht nur Kindern Freude bereitet. Aufgrund der vergleichsweise einfachen Bedienung ist es auch für weniger interessierte Personen leicht, erste Gebäude zu errichten – sobald die Bude steht, setzt der Suchtfaktor ganz von allein ein.

Video

[pb-app-box pname=’com.tocaboca.tocabuild‘ name=’Toca Builders‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen