App-Review: SystemPanel 2

Tam Hanna 26. Januar 2017 Kommentare deaktiviert für App-Review: SystemPanel 2 Kommentar(e)
App-Review: SystemPanel 2 Androidmag.de 5 5 Sterne

Wer sein Android-Smartphone unter Kontrolle halten möchte, greift zu SystemPanel. Die neue Version des Klassikers bietet erweiterte Funktionen. (kostenlos, mit mäßigen In-App-Käufen)

t

Die nach dem Start sichtbare, ansprechende grafische Übersicht zeigt Ihnen diverse Informationen über den aktuellen Zustand ihres Smartphones. Besonders interessant ist hierbei der Aufbau der Diagramme. Der Entwickler schafft es, auf vergleichsweise wenig Platz sowohl Informationen über die aktuelle Prozessorauslastung als auch über die Historie unterzubringen – und sogar noch die Programme aufzulisten, die am meisten Rechenleistung verbrauchen.

Das Antippen der einzelnen Elemente im Startbildschirm öffnet Unteransichten, in denen Sie weitere Daten zu den jeweiligen Elementen erhalten. So sehen sie im Fall des Prozessors, wie die einzelnen Kerne gerade ausgelastet sind und welche davon im Ruhezustand sind. Der Anzeiger für die WLAN-Abdeckung wiederum hilft beim Lokalisieren von schlecht abgedeckten Teilen der Wohnung.

1

Historisches Datenblatt

Mindestens ebenso interessant ist die Möglichkeit, Informationen über die genaue Nutzung ihres Smartphones zu erhalten. Dazu öffnen sie das Menü, um in die History-Ansicht zu gelangen. Achten sie darauf, dass die dort angezeigten Informationen erst nach der Installation des Programms aktualisiert werden.

Freunde detaillierte Statistiken werden auch in der Rubrik „System Information“ glücklich. Das Programm bietet dort eine Vielzahl von Informationen über die im Smartphone verbaute Hardware an.

Interessant ist die Methode der Monetisierung: In den Diagrammbildschirmen blendet die App immer wieder Werbebanner ein, die auf andere Applikationen im Playstore verweisen. Dieses Feature lässt sich gegen einen einmaligen Obolus von 2,29 Euro deaktivieren.

2

Fazit

Wer schon immer mehr über das Innenleben seines Android-Smartphones erfahren wollten, der sollte zur zweiten Version von SystemPanel greifen. Wir vergeben gerne fünf Sterne – selbst dann, wenn das Programm eigentlich noch in der Testphase ist.

[pb-app-box pname=’nextapp.sp‘ name=’name‘ theme=’discover‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen