DU Cleaner

Hartmut Schumacher 26. Oktober 2015 1 Kommentar(e)
DU Cleaner Androidmag.de 4 4 Sterne

Hier kommt die Müllabfuhr! Die App „DU Cleaner“ hilft dir dabei, überflüssige Dateien zu löschen. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

DU_Cleaner_main

Mit der App „DU Cleaner“ kannst du mehr freien Speicherplatz auf deinem Smartphone schaffen. Das erreicht die App dadurch, dass sie überflüssige Dateien entfernt.

Sie kümmert sich dabei um vier Arten von Dateien: Unter der Überschrift „Cache“ listet die Software temporäre Dateien von anderen Apps auf. Derartige Dateien lassen sich in der Regel gefahrlos löschen. Sinnvoll ist es allerdings nicht immer. (Wenn du beispielsweise die Miniaturvorschaubilder einer App löschst, so muss sie sie bei der nächsten Gelegenheit wieder erzeugen.) Aber wie bei allen aufgelisteten Dateien darfst du selber festlegen, ob der „DU Cleaner“ sie tatsächlich löscht.

DU_Cleaner_1

Als „Useless APKs“ bezeichnet der „DU Cleaner“ Installationsdateien. Übersichtlicherweise markiert er in der Liste diejenigen Installationsdateien, deren dazugehörige App derzeit nicht auf dem Smartphone installiert ist.

Im Listenabschnitt „System Cache“ kannst du den Zwischenspeicher des Betriebssystems löschen. Auch das ist unter Umständen sinnvoll – lässt sich aber auch einfach in den Einstellungen des Betriebssystems erledigen (mit der „Speicher“-Funktion „Daten im Cache“ oder „Zwischengespeicherte Daten“, je nach Gerät).

Unter der Überschrift „Memory“ schließlich findest du die Apps, die derzeit im Hintergrund laufen. Auf älteren Smartphones kann es hilfreich sein, diese Apps zu beenden, um für etwas mehr Arbeitsgeschwindigkeit zu sorgen. In der Regel aber kann das Betriebssystem sich gut selbst um die Speicherverwaltung kümmern.

Eine verpasste Gelegenheit: Leider bietet die App keine Funktion, mit der sich doppelt vorhandene Dateien aufspüren und löschen lassen.

DU_Cleaner_2

Fazit

Die App „DU Cleaner“ erleichtert es dir, überflüssige Dateien zu finden und zu löschen. Ein klein wenig mitdenken musst du allerdings, wenn du es vermeiden möchtest, einfach nur Dateien zu löschen, die das Betriebssystem oder die Anwendungsprogramme etwas später ohnehin wieder anlegen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.