iTranslate (App der Woche)

3. September 2012 0 Kommentar(e)

Universaler Übersetzer für die Hosentasche. (kostenlos)

Hola, como estas? –  Wer das mit „Hallo, komische Esten“ übersetzt, hat ein Problem, denn es gibt nichts Unangenehmeres, als mit dem netten Gegenüber in einem fremden Land plaudern zu wollen und  schon bei der ersten Frage nach dem Befinden kapitulieren zu müssen. Eine Überlegung wäre es, einfach zu gehen. Oder aber, du hältst dem Konversationspartner dein Smartphone vors Gesicht – natürlich mit der geöffneten App namens „iTranslate“.

Redseliger Übersetzer

Warum? Nun, die App übersetzt alles, was du ihr vorgibst – entweder indem du es eintippst, oder – noch einfacher – bequem per Sprachsteuerung. Diese funktioniert überraschend genau, die App versteht auch längere Phrasen und Sätze in 50 Sprachen ohne Probleme. Sollte es dennoch mal hapern, musst du eben zur virtuellen Tastatur greifen und versuchen, das Kauderwelsch deines Gesprächspartners einzutippen. Die übersetzten Ergebnisse sind in Ordnung: Wie die meisten Apps dieser Gattung übersetzt iTranslate brav die einzelnen Wörter, der Zusammenhang bleibt aber manchmal auf der Strecke. Da wird aus „Wie viel Uhr ist es?“ schon mal „How much watch is it?“. Stimmt nicht ganz, aber gerade in fernen Ländern und ohne jegliche Sprachkenntnisse sollte es genügen, um sich durchzuwurschteln, zumal iTranslate übersetzte Textpassagen auf Wunsch auch vorliest.

iTranslate übersetzt auch kurze Phrasen und Sätze meist tadellos.

Favoriten-Speicherung

Wichtige Wörter kann der geneigte Nutzer schon vorab übersetzen lassen und zu den Favoriten hinzufügen, damit hat er diese übersichtlich aufgelistet und muss nicht jedes Mal den Weg über die Translate-Funktion suchen. Damit auch in Situationen, in denen es schnell gehen muss, sofort eine Übersetzung erscheint, ist die App spartanisch aufgebaut. Großartige Einstellungsmöglichkeiten und eine optisch ansprechende Darstellung sucht man hier vergebens, dafür ist aber die Bedienung angenehm einfach. Zudem arbeitet die App sehr flott.

iTranslate bietet über 50 Sprachen. Oft gebrauchte Wörter kannst du in den Favoriten speichern.

Fazit

Für alle Vielreisenden bietet iTranslate einen praktischen Mehrwert, indem sie die wichtigsten Phrasen einer Fremdsprache mühelos – wenn auch grammatikalisch nicht immer einwandfrei – übersetzt. Das wird auch niemand erwarten und zur einfachen Verständigung reicht es allemal.

Video-Review

[appaware-app pname=’at.nk.tools.iTranslate‘ qrcode=’true‘]

(Promotion)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen