mysms – SMS vom Computer

Tam Hanna 18. Februar 2015 0 Kommentar(e)
mysms – SMS vom Computer Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Wer SMS am Handy eingibt, muss sich ├╝ber Fingerkr├Ąmpfe nicht wundern. Dieses Programm verwandelt deinen PC in eine SMS-Maschine. (kostenlos, mit erweiternden In-App-K├Ąufen)

Unbenannt-1

Nach dem ersten Start der App musst du dich mit deinem Google-Konto einloggen. Dies ist insofern notwendig, als du im n├Ąchsten Schritt am PC oder Notebook die Adresse https://app.mysms.com ├Âffnest und dich dort ebenfalls per Google anmeldest. Der Server des Entwicklers stellt sodann eine Verbindung zwischen den beiden Ger├Ąten her.

MySMS blendet alle am Telefon befindlichen Kurznachrichten ein. Du siehst den kompletten Kommunikationsverlauf und kannst in einer an Skype erinnernden Chatansicht antworten ÔÇô Nachrichten werden vom Handy aus automatisch ├╝bertragen. Als Gimmicks bietet die App zudem Zugriff auf die Anrufliste, eingehende Anrufe werden im Browserfenster angezeigt.

Wer mit der SMS-Applikation seines Telefons unzufrieden ist, kann sie durch mysms ersetzen. Das Programm bietet in diesem Fall solide Hausmannskost ÔÇô da SMS und MMS standardisiert sind, hat der Entwickler nur wenig Spielraum zum Anbieten neuer Services.

Screenshot_2015-02-11-20-07-52

Mehr Funktionen!

Wenn du den Entwickler mit einem Obolus in H├Âhe von 10 Euro pro Jahr versorgst, schalten sich diverse zus├Ątzliche Funktionen frei. Neben der M├Âglichkeit zum Ausl├Âsen von Anrufen am PC darfst du deine Kurznachrichten fortan zwischen zwei Telefonen abgleichen.

Paranoide Naturen k├Ânnen ihre SMS in der Cloud sichern und in Evernote, DropBox oder Google Drive sichern. Diese Funktion ist insbesondere dann n├╝tzlich, wenn du deine Nachrichten aufgrund rechtlicher Beschr├Ąnkungen archivieren musst.

Screenshot_2015-02-11-20-07-53

Fazit

Wenn du gerne und viel SMS verschickst, ist das webbasierte mySMS geradezu ideal. Mit der Tastatur des PCs lassen sich Nachrichten viel schneller eingeben. Die kostenlose Version bietet mehr als ausreichend Funktionen f├╝r den Hausgebrauch ÔÇô empfehlenswert.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit f├╝r Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur Verf├╝gung.