Pimp my Rom (alpha)

22. Februar 2012 0 Kommentar(e)
Pimp my Rom (alpha) Androidmag.de 5 5 Sterne

Pimp my Rom gliedert sich in die Bereiche „Tweaks“, „Apps & Mods“ sowie „Tools“ und bietet unzählige Einstellungsmöglichkeiten. (kostenlos)

Pimp my Rom (alpha)

Root-Apps, die verschiedene kleinere Änderungen und Optimierungen am System vornehmen, gibt es im Play Store bekanntlich viele. Diese App mit dem vielversprechenden Namen „Pimp my Rom“ verspricht nichts Geringeres als ein eierlegendes Wollmilchschwein zu sein. Und tatsächlich: Hinter einem ansprechenden und von Schwarz-, Grau- und Blau-Tönen geprägtem Android 4.x-Look verbergen sich eine Vielzahl von Optionen, die sich in die drei Kategorien „Tools“, „Tweaks“ und „Apps & Mods“ gliedern.

Optimierung für Android-Profis

Der Funktionsumfang der App ist beachtlich. Im Abschnitt „Tools“ finden Sie etwa eine Option zum Über- oder Untertakten der CPU oder auch den „Density Changer“, mit dem die Größe von verschiedenen Bedienelementen und Icons verändert werden kann. Unter „Tweaks“ lassen sich zahlreiche Detaileinstellungen zu Netzwerk, Internet, Multitasking sowie diversen weiteren System- und Telefonie-Optionen festlegen. Im dritten großen Abschnitt „Apps & Mods“ kann man diverse Zusatz-Apps und –Modifikationen installieren, darunter etwa einen Werbe-Blocker, einen Sound-Verstärker und diverse Sony-Applikationen zum Verbessern von Bild und Ton. Da viele Einstellungen tief ins System eingreifen und dabei auch mal etwas schief gehen kann, empfehlen wir im Bereich „Tools“ unter „Rescue Package“ eine Sicherung der aktuellen ROM anzufertigen, die dann später mit Apps wie „Rom Manager“ wiederhergestellt werden kann.

pimpmy

Fazit

Eine der besten Root-Apps zum Tunen des Systems. Anfänger dürften zwar überfordert sein, Profis freuen sich aber über unzählige Features und Einstellungsmöglichkeiten.

[pb-app-box pname=’com.androguide.pimpmyrom‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen