Super Manager 3.0

22. Februar 2012 0 Kommentar(e)
Super Manager 3.0 Androidmag.de 4 4 Sterne

In der kostenlose Variante ist Super Manager 3.0 zwar etwas eingeschränkt, aber trotzdem noch umfangreicher als die meisten anderen Root-Apps. (kostenlos)

Die App Super Manager 3.0 besteht aus nicht weniger als 59 Tools und Einstellungsmöglichkeiten, die sich in acht Kategorien gliedern. So gibt es etwa sechs Tools im Bereich „Task Manager“, mit denen sich mehr Arbeitsspeicher freischaufeln lässt. Im „APK Manager“ bekommen Sie zwölf Werkzeuge zum Installieren, Verschieben, Einfrieren oder Löschen von Apps und dem Bereinigen des Caches geboten. Erwähnenswert ist dabei, dass sich viele Tools auch ohne Root-Rechte ausführen und nutzen lassen. Dazu zählt etwa der „App Protector“, mit dem sich einzelne Apps mit einem individuell definierbaren Passwort verschlüsseln und somit vor anderen Personen schützen lassen. Darüber hinaus gibt es einen guten Dateimanager mit FTP-Support und umfangreiche Backup-Tools im Stile von Titanium Backup. Der „Super Launcher“ erlaubt den Schnellzugriff auf häufig genutzte Funktionen – in unserem Test funktionierte dieser aber nicht zuverlässig.

supermana

Eingeschränkte Gratis-Variante

Von den eingangs erwähnten 59 Helferlein stehen in der kostenlosen Variante „nur“ 50 zur Verfügung – die restlichen neun besonders mächtigen Elemente und einige weitere Extras lassen sich mit einem etwa 4,50 € teuren Lizenzschlüssel freischalten. Die Möglichkeit, Apps einzufrieren oder zu verschieben, erhalten Sie etwa nur, wenn Sie Bares entbehren können. Zur kostenpflichtigen Variante können wir nur bedingt raten, da es beim Lizenz-Check häufig zu Problemen kommen kann.

Fazit

Eine extrem umfangreiche App mit vielen einzelnen Funktionen, die aber leider nicht alle fehlerfrei funktionieren.

[pb-app-box pname=’gpc.myweb.hinet.net.TaskManager‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen