WinZip (App der Woche)

2. Juli 2012 0 Kommentar(e)
WinZip (App der Woche) Androidmag.de 4 4 Sterne

Mit WinZip lassen sich komprimierte Zip-Dateien einfach entpacken. (kostenlos)

Oftmals sind Dateien für den Versand per Mail einfach zu groß, außerdem werden mit Daten vollgepackte PCs und Smartphones auf Dauer langsam. Seit 1991 gibt es daher für Computer eine praktische Lösung zum Komprimieren von Dateien, die nun auch den Weg auf Smartphones gefunden hat: WinZip. Nachdem im Februar schon die iOS-Version auf den Markt gebracht wurde, gibt es die bekannte Software des zur Corel Corporation gehörenden WinZip Computing nun auch endlich für Android. Von der PC-Software ist man eine hohe Qualität gewohnt, der Hersteller hat nun versucht, diese auch auf Smartphones zu portieren.

Komprimierte Zip-Dateien in allen gängigen Formaten können mit Winzip einfach entpackt werden.

Einfachste Handhabung

Die App ist äußerst übersichtlich aufgebaut: Gleich nach dem Start erscheint eine kurze – englischsprachige – Einleitung, die die wichtigsten Funktionen und die ersten Schritte in der Bedienung erklärt. Diese kann jederzeit wieder aufgerufen werden, einfach über den Info-Button im Menü. Die wichtigste Funktion von WinZip ist klar das Komprimieren und Entpacken von Dateien, seien es nun Bilder, Dokumente oder PDFs. Das ist wirklich einfach, bekommt man beispielsweise eine E-Mail mit einer Zip-Datei im Anhang, reicht ein Touch darauf und im nächsten Fenster die Auswahl von WinZip als Programm zum Öffnen – daraufhin werden die Dateien entpackt und können dann mit der jeweiligen Anwendung geöffnet werden.

Natürlich kann man die Dateien auch Speichern, im Menü kann man durch die einzelnen Ordner navigieren.

Intuitive Bedienung

Natürlich können Zip-Anhänge auch am Smartphone oder Tablet gespeichert werden. Das funktioniert ganz normal über den Speichern-Button, die Datei kann man dann im Ordnermenü von WinZip raussuchen und öffnen. Außerdem wird man nach dem Speichern einer Datei direkt in den richtigen Ordner navigiert, das spart lästiges Suchen.

WinZip ist optisch kein Meisterwerk, bei einem Tool wie diesem ist das aber auch gar nicht notwendig, liegt das Hauptaugenmerk doch auf der Funktionalität – und diese ist absolut gewährleistet: Die App arbeitet zügig, ruckelt nicht und ist intuitiv zu bedienen, auch für Einsteiger. Das ist natürlich einerseits dem engen Funktionsrahmen geschuldet – außer Zip-Dateien entpacken sind keine weiteren Funktionen vorhanden, andererseits natürlich auch dem schlichten, gelungenen Aufbau.

Fazit

WinZip kann nicht viel, was die App aber macht, macht sie gut. Wer viel mit komprimierten Dateien arbeitet, sei es privat oder beruflich, findet mit WinZip ein praktisches Tool zum Öffnen ressourcensparender Zip-Dateien.

Video-Review

[appaware-app pname=’com.winzip.android‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen