RESCUE: Heroes in Action (Empfehlung)

Sponsored Post 25. Juni 2015 0 Kommentar(e)

Wer schon immer mal das Gefühl eines Feuerwehermannes im Einsatz erleben wollte oder einfach seinem Wunschberuf als Kind näher kommen will, für den ist das actiongeladene Android-Spiel RESCUE: Heroes in Action genau das Richtige.

rescue_heroes in action

Steuere Feuerwehrwagen durch die Stadt hin zu den Einsatzgebieten, lösche das Feuer und rette die Menschen.

Screenshot_2015-06-24-11-40-58

Intuitiv und einfach

Schon nach wenigen Minuten hat man den Dreh raus. Das Gameplay ist sehr einfach zu lernen und macht jede Menge Spaß. Das Spiel bietet eine Vielzahl realistischen Feuerwehrszenarien in einer großen Stadt, wie zum Beispiel die Notlandung eines Flugzeugs, eine Gasexplosion, einen Autounfall oder einen Ölraffineriebrand. Schnell kann man hier sein Können unter Beweis stellen.

Screenshot_2015-06-25-10-17-26

Dein eigenes Feuerwehrauto

RESCUE: Heroes in Action bietet jeden Spieler die Möglichkeit, sein ganz persönliches Feuerwehrauto und Feuerwehranzüge in den eigenen Farben zu gestalten. Du kannst dir auch dein eigenes Team zusammenstellen. Jeder Spieler in deinem Team hat eine eigene Biographie – und ganz wie im richtigen Leben seine eigenen Stärken und Schwächen.

Screenshot_2015-06-25-10-24-43

Upgrades im Spiel

In den einzelnen Missionen kannst du dir nach und nach Upgrades verdienen. Folgende Upgrades stehen zur Verfügung: größere Tanks, erhöhte Wasserlöschkraft, bessere Motorenleistung, größere Reichweite der Schläuche, längere Haltbarkeit der Anzüge oder größere Kapazität der Handfeuerlöscher und eine höhere Effizienz deiner Truppen.

Steuerung

Dank der innovativen Steuerung ist es sowohl möglich einzelne Feuerwehrmänner, als auch einzelne Autos gezielt und punktgenau durch die Stadt zu dirigieren.

Fazit

Das Spiel bietet jede Menge SpaĂź, Aufregung und Action. Will man sich als Feuerwehrmann beweisen, so ist RESCUE: Heroes in Action genau das richtige Android-Spiel.

Video-Review

installieren_kostenlos

(Promotion)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen