Der chinesische Hersteller präsentiert auf der IFA 2016 drei neue Geräte!

1. September 2016 0 Kommentar(e)

Huawei hat auf der IFA drei neue Geräte vorgestellt. Neben dem Huawei Nova und dem Huawei Nova Plus hat der chinesische Hersteller auch ein neues Tablet, das MediaPad M3, präsentiert. Wir waren vor Ort und haben die wichtigsten Infos für euch zusammengefasst.

Unbenannt-1

Das MediaPad M3 kommt mit einem 8 Zoll-Display mit WQHD-Auflösung, also 2560 x 1440 Pixel. Unter der Haube werkelt der Kirin 950 aus eigener Fertigung, vier Kerne sind mit 1,8 GHz getaktet, vier Kerne mit 2,3 GHz. Der CPU stehen 4 GB RAM zur Seite. In den Handel kommen vier Varianten: 32 GB Speicher kosten 349 Euro, wer LTE dazu will, zahlt 399 Euro. Die 64 GB-Variante schlägt mit 449 Euro zu Buche, die LTE-Option kostet 449 Euro.

Zu den Smartphones: Das Huawei Nova kommt mit einem 5 Zoll-Display (Full HD), sollte also vor allem Nutzer mit zierlicheren Händen ansprechen. Unter der Haube regiert die Mittelklasse. Angetrieben wird das Gerät von einem Snapdragon 625, dessen vier Kerne mit bis zu 2,0 GHz takten. 3 GB RAM und 32 GB Festspeicher sind ebenfalls in Ordnung, wenngleich auch keine Offenbarung. Der Akku ist hingegen mit einer Nennkapazität von 3020 mAh recht üppig ausgefallen. An der Alu-Rückseite ist außerdem auch wieder ein Fingerprintsensor eingelassen. Wir werden das Gerät natürlich testen und verraten euch dann, was das Teil so kann. Den Preis wissen wir bereits: 399 Euro soll der betragen.

WhatsApp-

Eines der drei vorgestellten Geräte von Huawei, das Huawei Nova Plus.

Das Nova Plus ist etwas größer ausgefallen, wie unschwer am Namen zu erkennen. Die Ausstattungsmerkmale bleiben zu großen Teilen gleich, das Display wächst aber auf 5,5 Zoll an. Zudem ist der Akku mit 3340 mAh noch potenter ausgefallen. Ebenfalls besser: Die Kamera. Auf der Rückseite ist eine 16 MP-Linse verbaut, das Nova muss mit einer 12 MP-Knipse auskommen. 429 Euro will Huawei für das Gerät, nach Deutschland und Österreich soll es vorerst allerdings nicht kommen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil