Acer zeigt die nächste Generation der Iconia Tabs A210 und A110 auf der Computex

Redaktion 6. Juni 2012 0 Kommentar(e)

Acer hat auf der Computex in Taipei die beiden neuen Tablets Acer Iconia Tab A210 und A110 vorgestellt. Das Acer Iconia A210 ist der Nachfolger des 10 Zoll großen A200 Tablets und das A110 ist der Nachfolge des 7 Zoll großen A100 Tablets. Beide neuen Tablets sind mit einem Tegra 3 Quad Core Prozessor ausgestattet und kommen mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich auf den Markt. Wie Engadget von einem Acer Mitarbeiter erfahren hat, werden beide neuen Tablets im 3. Quartal dieses Jahres erhältlich sein. Allerdings gibt es derzeit noch keine Angaben über den Preis oder die regionale Verfügbarkeit.

Das Acer Iconia Tab A210 Foto: Engadget.com.

Das Acer Iconia Tab A210 Foto: Engadget.com.

Das Acer Iconia Tab A210 besitzt ein 10.1 Zoll großes Touchdisplay mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Das Tablet kommt in zwei verschiedenen Speichergrößen, 8 und 16 GB auf den Markt. Wie beim Vorgängermodell lässt sich dieses Tablet über einen MicroSD-Kartenslot oder über den USB 2.0 Anschluss erweitern. Der große Unterschied zum Vorgänger ist der Quad Core Chip der um einiges mehr Leistung bringen soll als der Dual Core Prozessor des Vorgängermodells.

Das Acer Iconia Tab A110. Foto:Engadget.com.

Das Acer Iconia Tab A110. Foto:Engadget.com.

Das Acer Iconia Tab A110 hat ein 7 Zoll großes Touchdisplay mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Angetrieben wird es von einem Tegra 3 Prozessor und außerdem sind 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Festspeicher verbaut. Der Speicher kann über Micro-SD Karten erweitert werden. Das kleinere Modell besitzt allerdings keinen USB 2.0 Anschluss, sondern nur einen Micro USB Anschluss.

Quelle: Engadget

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen