Actioncam streamt Videos direkt von der Skipiste auf Facebook

5. Oktober 2012 0 Kommentar(e)

Schifahren und Snowboarden sind in unseren Breiten bekanntlich beliebte Wintersportarten, und in den letzten Jahren hat sich in Zuge dessen ein neuer Trend abgezeichnet: Selbstgedrehte Action-Videos auf der Piste.

Dazu braucht es allerdings auch die richtige Ausstattung. Maptaq hat nun mit Q-WiFi eine neue Action-Cam vorgestellt, die mit einem tollen Feature begeistert: Gedrehte Clips werden automatisch an das Smartphone oder Tablet übertragen – so soll es auch möglich sein, die Videos gleich in sozialen Netzwerken zu teilen.

Die Actionkamera Q-Wifi kommt Ende Oktober in den Handel. (BQ: maptaq.com)

Einige Spezifikationen der wasserdichten Kamera

Q-WiFi dreht Videos im MPEG4-Format, entweder in Full HD (1920×1080) oder mit 1280×720 Pixeln, wahlweise auch in Zeitlupe. Gespeichert werden die Clips auf eine microSD-Karte, insgesamt soll man rund 4 Stunden Material speichern können. Vorausgesetzt natürlich, der Akku hält so lange: In der Standard-Variante hält dieser ca. 2,5 Stunden, mit einem zusätzlichen Battery Booster lässt sich die Akkulaufzeit auf 7 Stunden erhöhen.

Mit einem Gewicht von 130 Gramm, einer Länge von rund 10 cm und einem Durchmesser von rund 4 cm kann die kompakte Kamera einfach verstaut werden. Damit man auch jederzeit schnell filmen kann, lässt sich die Kamera mit einer Taste einschalten und startet dann auch gleich die Aufnahme.

An Zubehör kommt neben einem Universaladapter auch noch Befestigungsmaterial für Helme oder Skibrillen mit, ingesamt kostet die Kamera dabei 229 Euro. Ab 30. Oktober ist Q-WiFi erhältlich.

Quelle: androidlounge.at

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen