Demnächst dürfte es ein Smartphone von Amazon geben

Redaktion 6. Juli 2012 2 Kommentar(e)

Immer mehr Zeichen weisen auf ein baldiges Erscheinen eines Amazon Smartphones hin. Amazons Cloudspeicherdienst, die kürzlich abgeschlossene Akquisition des Kartendienstes Upnext und die Lizenzierung des Musikmatching-Dienstes sind deutliche Anzeichen dafür, dass Amazon bald ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen wird. Auch die Meldung von Bloomberg, dass Amazon den Patent-Experten Matt Gordon angeheuert hat, um genug mobile Patente gegen eventuelle Patentklagen von Mitbewerbern aufweisen zu können, ist ein deutliches Anzeichen. Obwohl dieser Schritt auch ein Schutz gegen eventuelle Patentklagen gegen das Amazon Kindle Tablet sein könnte.

Immer mehr Anzeichen für ein eigenes Smartphone von Amazon tauchen auf.

Immer mehr Anzeichen für ein eigenes Smartphone von Amazon tauchen auf.

Das digitale Angebot von Amazon an Büchern, Musik und Filmen kann leicht mit Apples iTunes mithalten. Auch der Appstore von Amazon wird ständig erweitert. Durch den Verkauf des Amazon Kindle Fire hat sich Amazon in den USA am Android-Tabletmarkt einen Marktanteil von über 50 Prozent sichern können. An diesen Erfolg will Amazon natürlich mit seinem Smartphone anknüpfen und wird daher wahrscheinlich ein günstiges Smartphone mit ordentlicher Leistung auf den Markt bringen. Durch den geringen Preis kann Amazon, genauso wie mit demKindle Fire, eine breite Käuferschicht ansprechen und sich –  wie man es beim Kindle Fire gesehen hat – schnell Marktanteile sichern.

Durch seinen bekannten Onlinestore hat Amazon die perfekte Vertriebsplattform für seine Geräte und kann diese auch einfach mit zusätzlichem Content wie Spiele, Apps, Filme, Musik und Bücher ausstatten.

Quelle: Bloomberg

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen