Android 4.2 mit Multi-Window-Feature?

Tam Hanna 29. Oktober 2012 1 Kommentar(e)

Samsungs Note II beeindruckt mit einem Multi-Window genannten Feature – es ist möglich, zwei Anwendungen wie am PC nebeneinander auszuführen. Erste Gerüchte verweisen nun darauf, dass diese Funktion auch in Android 4.2 enthalten sein wird.

Die im Allgemeinen gut informierte Webseite telekom-presse spekuliert darauf, da das LG Nexus 4 statt mit 4.2 mit der aktuellenVersion 4.1 erscheint – es ist denkbar, dass sich 4.2 nur an Geräte mit ausreichend großem Bildschirm wendet.

Zwei Apps laufen nebeneinander – am Galaxy Note II ist das schon heute möglich! (BQ: GigaOM)

Das ist per se keine neue Vorgehensweise – schon HoneyComb (aka Android 3.x) war ausschliesslich für Tablets verfügbar; die fehlenden Versionen in 2.x wurden in den Smartphones erst durch Android 4.x nachgerüstet.

Android-Anwendungen sind aufgrund des unterliegenden Layoutsystems so gut wie immer auflösungsunabhängig – verändert sich der zur Verfügung stehende Bildschirmplatz, so skaliert das Betriebssystem die Apps automatisch – es ist also davon auszugehen, dass die meisten Apps sofort mit dem Mehrfenstermodus kompatibel sind.

Was haltet ihr vom Multi-Window-Feature?

Quelle: telekom-presse.at

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen