Bitly veröffentlicht eigene Android-App

Heiko Bauer 8. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Nach Jahren der der Existenz im Web und in iOS hat der Linkkürzungsdienst nun eine eigenständige App für Android herausgebracht. Dort war der Service bislang nur in diversen Apps über eine Web-Schnittstelle nutzbar.

Auch interessant: So kannst du Nintendos Pokémon Go auch bei uns herunterladen und spielen

Bitly Android App

Bild: Android Police

Bitly (oder Bit.ly) macht aus langen Internetlinks Kurz-URLs, die sich leicht weitervermitteln lassen. Populär wurde der Dienst vor allem durch Twitter. Eine ausführliche Adresse ist dort oft kaum noch in Text unterzubringen oder hat schlimmstenfalls selbst schon mehr als 140 Zeichen.

Ăśbergreifende Funktion

Mittels »Teilen« können Links in Android auch direkt aus anderen Apps heraus gekürzt werden. Außerdem sind in Bitly Angaben über deren Nutzungsfrequenz abrufbar. Hier gibt es die App.

Quelle: Android Police

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen