Gmail-App bekommt Update: Jetzt gibts Abwesenheitsnotizen

Redaktion 12. Dezember 2013 0 Kommentar(e)

Die Gmail-Anwendung für Android bekommt des Öfteren Updates, um die Funktionen der Online-Version auch in die App zu bringen. Die jüngste Neuerung sind Abwesenheits-Benachrichtigungen.

In der neuen App ist genau diese Funktion auch in der mobilen Anwendung zugänglich.

In der neuen App ist genau diese Funktion auch in der mobilen Anwendung zugänglich.

Vor allem in Firmen, wenn beispielsweise Betriebsurlaub ist, ist es wichtig, die Kunden darüber zu unterrichten. Damit man nicht erst wieder jemanden ins Büro sitzen muss, der auf eingehende E-Mails antwortet, gibt es sogenannte Abwesenheitsnotizen. Wenn eine E-Mail in das Postfach eingeht, wird automatisch eine Nachricht zurück geschickt. Den Inhalt dieser Antwort-Mail kannst du selbst festlegen. Beispielsweise, dass dein Postfach geschlossen ist und deine neue E-Mail Adresse angeben, oder dass du dich gerade im Urlaub befindest. Das Ganze kannst du auch noch zeitlich befristen, damit du nicht vergisst die Notiz wieder zu entfernen, sobald du dich wieder im Land befindest.

Außerdem ist es nun neben Fotos und Videos auch möglich PDF und ZIP-Dateien zu versenden. Für Geräte ab Android 4.4 steht außerdem noch die „Drucken-Funktion“ zur Verfügung. Wie immer haben die Entwickler auch an der Performance der App gefeilt. Vor allem Nutzer auf älteren Geräten sollten einen Leistungszuwachs verspüren.

Das Update könnt ihr euch wie gewohnt via Play Store herunterladen.

Quelle: BGR

[pb-app-box pname=’com.google.android.gm‘ name=’Gmail‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen