Google Play fĂĽr Familien: Google launcht Plattform fĂĽr familienfreundliche Apps

Redaktion 18. Mai 2015 0 Kommentar(e)

Mit dem Einzug von Android TV in die Wohnzimmer wird es immer wichtiger auch Inhalte für die jüngere Generation anzubieten. Das weiß auch Google und will auf der Google I/O eine neue Rubrik „Apps für die Familie“ vorstellen und einführen.

Auch interessant: Nestle und Google: KitKat-Schriftzug wird ersetzt, eigene Youtube-Playlist mit viralen Videos

google_play_family

Android TV soll dem Suchmaschinengiganten Tür und Tor in unsere Wohnzimmer öffnen. Mit den Geräten, die auf der neuen Plattform basieren, werden nicht nur Erwachsene angesprochen, sondern vor allem Kinder werden mit Android TV ihren Spaß haben. Damit es auch entsprechende Inhalte für die Plattform und die Sprösslinge gibt, führt Google im Play Store eine Rubrik Namens „Apps für die Familie“ ein. Dort werden bestimmte Inhalte angeboten, die für Kinder geeignet sind. Dabei wird ein Rating für „Jedermann“ und „Jedermann ab 10 Jahren“ berücksichtigt.

App-Entwickler, die bereits eine App im Google Play Store haben, bekommen jetzt die Möglichkeit über einen Opt-In ganz einfach ihre Inhalte für dieses Programm freizuschalten. Dazu müssen lediglich die Einstufung der Altersfreigabe, eine Datenschutzbestimmung und alle Bestimmungen der Designrichtlinie eingereicht und eingehalten werden.

Als Deadline nennt man den 28. Mai. Jenes Datum deckt sich mit dem Auftakt der Google I/O, auf der die neue Rubrik vorgestellt werden soll.

Quelle: Phandroid

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen