Hound: SoundHound schraubt an Konkurrenten zu Siri, Google Now und Cortana

3. Juni 2015 0 Kommentar(e)

Siri, Cortana und Google Now dürften demnächst Konkurrenz bekommen: Die Entwickler von SoundHound, einer App zur Erkennung von Songtiteln, arbeiten laut eigener Aussage an einem virtuellen Sprachassistenten – der die bereits bestehenden Anwendungen locker in die Tasche stecken soll.

Auch interessant: Nintendo NX: Steigt Nintendo bald auf Android um?

soundhound-hound-screenshot

Rund zehn Jahre sind in die Entwicklung der Software geflossen, die auf den Namen „Hound“ hören soll – ganz dem Firmentitel entsprechend. Ein langer Zeitraum, der sich allerdings ausgezahlt haben soll: Hound soll in der Lage sein, komplexe Aussagen richtig zu verstehen und zu interpretieren, anders, also Siri und Co. – die Anwendungen von Apple, Google oder Microsoft kämpfen bekanntlich noch mit einigen Schwächen, vor allem im deutschsprachigen Raum. Um optimale Ergebnisse garantieren zu können, sei die Software in der Lage, zwei Schritte simultan zu erledigen. Hound kann also die aufgenommenen Aussagen gleichzeitig in geschriebene Sätze umwandeln und analysieren. Gestartet wird die App übrigens mit dem Satz „OK Hound“ – was dem einen oder anderen Nutzer wohl bekannt vorkommen dürfte.

Erste Tests verliefen bislang vielversprechend, auch längere Sätze und Aufgabenstellungen erkannte Hound problemlos. Dennoch müssen sich Interessenten noch etwas gedulden: Die App steckt nach wie vor in der Beta-Phase für Android und ist auch nur auf Englisch verfügbar. Eine iOS-Variante befindet sich gar noch in der Planungsphase. Wann die App schlussendlich im Play Store aufschlagen wird, ist noch unklar – wenn es soweit ist, informieren wir unsere Leser natürlich.

Man darf gespannt sein, ob die versprochenen Features auch wirklich so tadellos laufen. Was denkt ihr? Kann Hound ein ernst zu nehmender Konkurrent für Siri, Google Now und Co. werden?

Quelle: Engadget [via Wired]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil