Microsoft geht Kooperation mit LG und Sony ein – Office k├╝nftig vorinstalliert

27. Mai 2015 0 Kommentar(e)

Microsoft geht eine Partnerschaft mit zwei Android-Herstellern ein: Tablets von LG und Sony kommen künftig werkseitig mit einer vorinstallierten Version von Skype und Microsoft Office.

Auch interessant:┬áMicrosofts Cortana wird Ende Juni f├╝r Android und iOS ver├Âffentlicht

microsoft-office-mobile

Wer sich also in den n├Ąchsten Monaten ein Tablet der beiden gestandenen Hersteller zulegt, darf sich auf jede Menge praktischer Anwendungen freuen: Microsoft Word, Excel, PowerPoint, OneNote und OneDrive sind ebenso auf den Ger├Ąten vorinstalliert wie Skype. Das Ziel der Kooperation ist klar: Microsoft bringt┬ádie eigenen Anwendungen auf zahlreiche neue Devices und vergr├Â├čert damit den Markt┬áimmens, k├╝nftige K├Ąufer d├╝rfen sich auf jede Menge B├╝roanwendungen freuen – und m├╝ssen das ohnehin kostenlose Messaging-Tool Skype nicht mehr extra installieren.

Gerade bei Tablets bietet sich die Nutzung von MS Office geradezu an, der gro├če Bildschirm, gekoppelt mit externen Tastaturen, soll das Tablet in einen praktischen Begleiter f├╝r Beruf und Studium verwandeln. Zwar gibt es auch im Play Store jede Menge gelungener Anwendungen, die ├Ąhnliche Funktionen abdecken, die Office-Programme von Microsoft d├╝rften aber fast jedem Android-Fan bekannt sein – dementsprechend einfach sollte auch die Eingew├Âhnung vonstattengehen. Zudem sind die vorinstallierten, und damit auf jeden Fall kostenlosen Anwendungen auch ein mitunter entscheidendes Kaufargument.

Nicht nur LG und Sony kommen aber in den Genuss der Microsoft-Apps: Satte 18 neue Partner hat Microsoft angek├╝ndigt, darunter zahlreiche kleinere Hersteller. Insgesamt versorgt der Marktf├╝hrer┬áaus Redmond damit 31 Hersteller mit den hauseigenen Software-Tools. Schon mit dem Samsung Galaxy S6 beschritten beide Hersteller neue Wege, kommt doch auch das aktuelle Flaggschiff des s├╝dkoreanischen Herstellers mit einigen vorinstallieren MS-Apps. Genaue Details zum Umfang des Deals gibt es ├╝brigens nicht, Microsoft best├Ątigt lediglich, dass die Hersteller dank der Zusammenarbeit „neue Umsatzwege“ beschreiten k├Ânnen.

LG plant, kommende Tablets mit dem Office-Paket auszustatten, Sony liefert die Apps zudem auch f├╝r das bereits erh├Ąltliche Xperia Z4 Tablet nach – in den n├Ąchsten Monaten sollen die Anwendungen auf dem Ger├Ąt eintrudeln.

Quelle: Microsoft [via The Verge]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f├╝r die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil