Neue Apps im Play Store: Cubes vs. Spheres, Zombie Road Trip, Epic Citadel, Goblins Rush, Catch The Candy, Zombie War, Knock Down, Balls VS Blobs, Dead Crossing

Tam Hanna 5. Februar 2013 0 Kommentar(e)

Helden, Ritter, Zahlenrätsel – die heutigen App-Vorstellungen sind wieder einmal breit gefächert. Viel Spaß beim Lesen!

Cubes vs. Spheres

Das Spielprinzip dieses von der iOS-Plattform schon längst bekannten Games ist nicht neu: Du musst Kugeln auf herannahende Objekte schießen. Was dieses Spiel allerdings auszeichnet, ist das futuristische 3D-Setting, indem du durch horizontales und vertikales Wischen die Perspektive frei wählen kannst.

Das Spielprinzip ist bekannt, wurde aber in einmaliger Weise umgesetzt. (Harald)

Eine ausführliche Beschreibung dieses Spiels findest du hier.

  • Preis: € 0,74
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Cubes vs spheres_2

[pb-app-box pname=’com.ShockPanda.CubesVsSpheres‘ name=’Cubes vs. Spheres‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

Zombie Road Trip

Eine Horde Untoter ist hinter dir her – gut, dass du ein schnelles Auto und eine Schusswaffe besitzt. Mit diesen beiden Artefakten bewaffnet machst du dich in Zombie Road Trip an die Flucht.

Zombie Road Trip ist ein toller Pausenfüller. (Tam)

Eine ausführliche Beschreibung dieses Spiels findest du hier.

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

ZombieRoadTrip_2

[pb-app-box pname=’com.noodlecake.zombieroadtrip‘ name=’Zombie Road Trip‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

Epic Citadel

Epic Citadel ist mit der allseits bekannten Unreal Engine in die Welt geboren worden. Und die Unreal Engine ist für hervorragende 3D Grafik bekannt. Die App beinhaltet also kein vollwertiges Spiel, lediglich eine Darstellung der neuen Unreal Engine und was nicht alles auf einem so kleinen Smarphone möglich ist.

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪
Ausführliche App-Review

Epic Citadel_1

[pb-app-box pname=’com.epicgames.EpicCitadel‘ name=’Epic Citadel‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

Goblins Rush

In 72 Leveln sowie drei verschiedenen Welten musst du in bester Tower Defense Manier einen Eisblock vor bösartigen Trollen verteidigen. Zu diesem Zweck stehen dir diverse Waffen wie etwa eine Feuerkugel, ein Eisstrahl sowie Blitze zur Verfügung.

Eine ausführliche Beschreibung dieses Kobold-Spiels findest du hier. (Florian)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Deutsch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Goblins Rush (3)

[pb-app-box pname=’com.bulky.goblinsrush‘ name=’Goblins Rush‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

Catch The Candy

Viele lieben Süßigkeiten wie Bonbons oder Schlecker, und natürlich auch das kleine Monster, das in diesem Spiel die Hauptrolle übernimmt. In 58 verschiedenen Levels gilt es Bonbons zu fangen. Das Bonbon musst du natürlich mit möglichst wenigen Spielschritten erreichen, um eine höhere Punktezahl zu bekommen. Dies ist nicht immer einfach, denn du musst Hindernisse aus dem Weg räumen und über schwingende Seile balancieren oder auf Fahnenmasten klettern, um an dein Ziel zu gelangen. Schachteln und andere Hindernisse versperren dir dabei den Weg, du musst sie also geschickt aus dem Weg zu räumen. Jedes Level bietet unterschiedliche Hindernisse die es zu überwinden gilt. Durch das Erlangen verschiedener freischaltbarer Eigenschaften lassen sich tückische Gewässer überqueren und andere Hindernisse bewältigen. Außerdem sind in einigen Levels  sogenannte „Easter Eggs“ versteckt, die es zu finden gilt.

Catch the Candy überzeugt mit bunter Grafik sowie nettem Gameplay und ist vor allem für Kinder im Grundschulalter interessant. Ältere Nutzer werden kaum Bedarf daran haben. (Florian)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Deutsch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Catch_the_candy01

[pb-app-box pname=’com.herocraft.game.catchthecandy‘ name=’Catch The Candy‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

Zombie War

In der Zombieapokalypse gibt es für dich nur einen Weg, um zu überleben: alle im Weg stehenden Untoten brauchen eine Kugel in den Kopf. Damit ist die Spielhandlung von Zombie War auch schon hinreichend erklärt. In den rund zwei Minuten dauernden Missionen ballert dein Alter Ego auf alles, was in der Landschaft herumsteht. Zerstörung wird durch einen kleinen Geldbonus belohnt, den du in neue Waffen und/oder deine Rüstung investierst. Leider sind die Items sehr teuer – der Entwickler möchte In-App-Purchases provozieren.

Leider ist die Steuerung des Spiels alles andere als gelungen. Viele Levels werden so zu einem Kampf um die Positionierung der Spielfigur – nervtötend.

In Summe ist Zombie War ein brauchbarer Pausenfüller für all jene, die von Zombietiteln die genug bekommen. Ein Must have ist das Spiel mit Sicherheit nicht – die nervige Steuerung sorgt für Frust. (Tam)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Zombie War_1

[pb-app-box pname=’com.bestactiongames.zombiewar‘ name=’Zombie War‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

Knock Down

In diesem Angry Birds-Ableger musst du mit einer roten Kugel verschiedenfärbige Boxen von einer Plattform stoßen. Dabei gilt es, die Steinschleuder so auszurichten, dass du mit einer einzigen Kugel möglichst alle Boxen von der Plattform schießt. Manchmal kannst du das Ziel nicht direkt anvisieren, weil etwa ein Baumstamm im Weg ist. Dann kannst du nur über einen Umweg – meist eine Plattform, die sich oberhalb des Zieles befindet – an die Boxen gelangen.

Die Grafik des Spieles ist mittelmäßig, zudem fehlen uns das Grunzen sowie das Lachen der Schweine sowie der Freudenschrei der Vögel. Alles in allem eine eher schwache Kopie des Klassikers Angry Birds. Physik und Gameplay erinnern jedenfalls stark an das Vorbild. Besonders störend haben wir die In-App-Werbung empfunden. (Florian)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Deutsch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Knock Down (1)

[pb-app-box pname=’com.innovativegames.knockdown‘ name=’Knock Down‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

Balls VS Blobs

Bösartige Tropfen wollen deine Seifenblase zerstören und rücken dir in immer größerer Anzahl sowie mit größeren Sprüngen zu Leibe. Dein Ziel ist es, mit kleinen Bällen die Blobs zu treffen und sie somit an der Zerstörung der Seifenblase zu hindern. Anfangs ist dies auch noch recht einfach, da sich viele Blobs durch einen einzigen Schuss von Ihrem unehrenhaften Vorhaben abhalten lassen, im späteren Spielverlauf werden die Blobs aber immer schneller und widerstandsfähiger. Durch das Sammeln von Münzen und das Erreichen möglichst vieler Combos kannst du deine Bälle verbessern sowie neue Levels freispielen. So stehen dir im späteren Spielverlauf Bälle zur Verfügung die nicht mehr an die Gravitation gebunden sind, stärker springen oder wesentlich schneller sind.

In diesem physikbasierten Spiel sind vor allem dein Geschick und deine Reaktionsfähigkeit gefragt. Das Gameplay ist kurzweilig, die Grafik allerdings stark verbesserungswürdig. (Florian)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Deutsch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Balls vs Blobs (1)

[pb-app-box pname=’com.nealo.ballsVSblobs‘ name=’Balls VS Blobs‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

Dead Crossing

Zombies haben die unangenehme Eigenschaft, vorbeifahrende Autos anzuspringen. In Dead Crossing liegt es an dir, genau das zu verhindern – und zwar sowohl mit Waffengewalt als auch durch geschicktes Fahren. Die Steuerung ist sehr präzise und sorgt dafür, dass du dich voll auf die Bekämpfung der Untoten konzentrieren kannst. Zwischen den einzelnen Runs darfst du die durch das Erlegen von Zombies verdiente Beute in Upgrades und Waffen investieren. Leider ist das Erspielen von interessantem Werkzeug so gut wie unmöglich, da der Entwickler das Spiel durch den Verkauf von Spielgeld finanziert.

In Summe ist der Titel ein gut gemachter Pausenfüller ohne jeglichen Tiefgang. Wenn du viel Zeit mit Dead Crossing verbringen möchtest, so solltest du etwas Geld in In-App-Käufe investieren. (Tam)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Dead Crossing 1

[pb-app-box pname=’com.feelingtouch.crossx‘ name=’Dead Crossing‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen