„OK Google“-Feature jetzt auch für PC-Version von Google Chrome

Redaktion 27. November 2013 0 Kommentar(e)

Mit Android 4.4 hat Google die Suche via Google Now noch einfacher und schneller gemacht. Mit dem Sprachbefehl „OK Google“ kann ganz einfach und bequem eine Suche gestartet werden.

Die Sprachsteuerung von Google Now gibt es jetzt auch für Chrome.

Die Sprachsteuerung von Google Now gibt es jetzt auch für Chrome.

Bei der Vorstellung von Android 4.1 Jelly Bean wurde auch Google Now das erste Mal präsentiert. Während man in Amerika bereits sehr viele Funktionen nutzen konnte, war hierzulande gerade einmal die Suche möglich. Nach und nach kamen dann die Funktionen auch auf unsere Smartphones.

Als Android 4.4 vor kurzem vorgestellt wurde, hat man die Sprachsteuerung von Google Now vorgezeigt. Das Smartphone hört ständig zu und startet, sobald man „OK Google“ sagt, eine Suche. Derzeit funktioniert dieses Feature nur, wenn man die Systemsprache des Smartphones oder Tablets auf Englisch umstellt.

Um die ganze Sache jetzt auch für den PC zu bringen, hat Google eine Erweiterung für Chrome veröffentlicht, die genau das gleiche macht. Auch hierbei gilt wieder die Phrase „OK Google“ als Signal für eine Suche. Anschließend kann man seinen Suchbegriff ins Mikrofon sprechen und der Browser sucht sofort danach.

Ein sehr nützliches Feature. Allerdings gilt es hier wieder zu Bedenken, dass diese Funktion ständig das Mikrofon abhört. In Punkto Datenschutz ist die Erweiterung also unten durch. Außerdem wird die direkte Ausgabe von Suchergebnissen auf Deutsch sicherlich nicht funktionieren. Auch hier wird man sicherlich den vollen Funktionsumfang stückchenweise nachreichen.

Abschließend hier noch das Video von Google:

Quelle: YouTube

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen