Pokémon Go: Update mit Verbesserungen und neuem Tracking

Heiko Bauer 9. August 2016 0 Kommentar(e)

Niantic hat heute die Updates 1.3.0 f√ľr iOS und 0.33.0 f√ľr Android ver√∂ffentlicht. Unter anderem gibt es Ersatz f√ľr die k√ľrzlich gestrichene Fu√üspuren-Funktion, und das Spielen beim Autofahren soll erschwert werden.

Auch interessant: Industrieroboter sticht Tattoos

Bild: GameSpot

Bild: GameSpot

Ein neues Tracking erleichtert das Finden von Pok√©mon, nachdem im letzten Update die Fu√üspuren-Funktion entfallen war, was zu gro√üem Unmut unter den Fans gef√ľhrt hat. Das neue System zeigt dir Pok√©Stops mit Pokemon in der N√§he an. Aus einer Karte, die sich √∂ffnen l√§sst, kannst du dann ihren ungef√§hren Aufenthaltsort entnehmen. Das Feature wird zun√§chst mit begrenzten Nutzergruppen getestet, bevor es allen zur Verf√ľgung gestellt wird.

Don’t play and drive

Daneben gibt es noch kleinere √Ąnderungen. Unter anderem musst du ab einer bestimmten Geschwindigkeit best√§tigen, dass du nicht gerade selbst Auto f√§hrst, damit das Spiel weitergeht. Au√üerdem kannst du einmalig deinen Trainernamen √§ndern und der Curveball trifft genauer.

Quelle: GameSpot

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen