Pokémon-Meister aufgepasst! Nintendo und Niantic bringen Pokémon Go für Android uns iOS

11. September 2015 0 Kommentar(e)

20 Jahre nachdem die Kult-Serie Pokémon aufkam und unsere Herzen eroberte, haben die Macher der kleinen Monster einen Relaunch für iOS- und Android-Smartphones geplant.

Auch interessant: Ransomware: Porno-App erpresst Nutzer mit geschossenen Fotos

Pokemon_Go_main

Es ist kaum zu glauben. Schon lange träumt die Pokémon-Fangemeinde von einem Neustart der Serie und jetzt scheint dieser Traum endlich in Erfüllung zu gehen. Auf YouTube wurde nämlich vom offiziellen Pokémon-Channel ein Trailer zu Pokémon Go veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine App, die die kleinen Monster auf dein Smartphone holt und von den neuen Technologien im Smartphone Gebrauch macht.

Pokemon_Go_charizard

Augmented Reality wie bei Ingress

Wer das Augmented Reality-Spiel Ingress kennt, der weiß ungefähr was bei Pokémon Go auf einen zukommt. Die Verschmelzung von Realität und Fiktion ist hier der Schlüssel. Für dich als Spieler bedeutet das, dass du an bestimmte Orte fahren bzw. gehen musst um an ein Pokémon zu gelangen. Mit einem Pokéball kannst du dann das aufgespürte Pokémon fangen und somit zu deinem Eigen machen. In späterer Folge kannst du deine Pokémon natürlich dann trainieren, mit anderen tauschen oder zu Duellen antreten lassen.

Damit noch mehr Pokémon-Trainer-Feeling aufkommt bringen die Macher auch noch ein Wearable mit dem Namenszusatz Plus heraus. Dieses wird einfach mit dem Smartphone via Bluetooth gekoppelt und sobald man in der Nähe eines Pokémons ist, vibriert es und die LED geht an.

Gratis-App mit In-App-Käufen

Finanzieren soll sich das Ganze über In-App-Käufe, denn die App selbst wird vollkommen kostenlos zugänglich sein. Für bare Münze wird man sich vermutlich diverse Boosts für Erfahrung, schnelleren Level-Aufstieg, etc. kaufen können. Auch was das Wearable „Pokémon Go Plus“ kosten soll, wissen wir leider noch nicht.

Zum krönenden Abschluss wollen wir euch natürlich den Trailer nicht vorenthalten. Wir freuen uns auf jeden Fall auf Pokémon Go und halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden!

Quelle: YouTube (via: 9GAG.TV)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil