WhatsApp: Nachrichten können jetzt mit Sternchen versehen werden

3. November 2015 0 Kommentar(e)

WhatsApp wird um einige Funktionen reicher: Mit dem n√§chsten Update h√§lt beispielsweise ein neues Ordnungssystem Einzug, au√üerdem lassen sich nun auch Dokumenten und PDFs suchen. Wir haben alle Infos f√ľr euch.

Auch interessant: Humble Mobile Bundle 16: Neue Spiele zum Schnäppchenpreis

whatsapp-update

Bei den letzten Updates des beliebten Entwicklers hielten sich die Entwickler zur√ľck: Einige neue Smileys gab es, au√üerdem wurde an verschiedenen Stellen an der Performance geschraubt. Zweifellos wichtig, allerdings eher unauff√§llig. Es wird also Zeit, dass WhatsApp wieder mit gr√∂√üeren Neuerungen f√ľr Aufsehen sorgt. Die Version¬†2.12.338 ist am Start, momentan allerdings nur in der Beta-Version. Die kann aber bereits heruntergeladen werden, wenngleich jedem klar sein muss, dass die App damit wohl noch nicht zu einhundert Prozent rund laufen wird.

Und was wird neu? Am augenscheinlichsten ist wohl die neue „Starred“-Funktion. Wichtige Nachrichten k√∂nnen mit einem Stern versehen werden und werden dann in einem speziellen Ordner abgelegt. Das ist bereits von diversen anderen Anwendungen bekannt, auch GMail bietet beispielsweise dieses Feature. Der Vorteil: Nachrichten lassen sich besser organisieren und dementsprechend auch leichter auffinden. Au√üerdem werden mit dem Update auch PDFs und .doc-Dateien unterst√ľtzt.

Daneben d√ľrften sich aber auch noch¬†einige andere Kleinigkeiten ver√§ndert haben, die Update-Datei ist alles andere als klein. Wer mag, kann sich die neue WhatsApp-Version bereits installieren, den Link daf√ľr findet ihr unten. Wichtig: Die Installation von Apps aus¬†unbekannten Quellen muss erlaubt sein, ihr findet den Punkt in den Sicherheitseinstellungen.

Eure Meinung zu den √Ąnderungen? Praktisch oder braucht ihr das Update nicht? Wir freuen uns √ľber Kommentare!

Quelle: PhoneArena

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f√ľr die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil