Zoobe: Verschicke schon jetzt die Videobotschaften der Zukunft

Redaktion 2. April 2015 1 Kommentar(e)

Wir sind im Play Store ├╝ber eine Anwendung gestolpert, die auf den Namen Zoobe h├Ârt und die Videobotschaften der n├Ąchsten Generation verspricht. Ob die App dieses Versprechen auch halten kann finden wir jetzt heraus.

Auch interessant:┬áTomb Raider: Der Videospiel-Klassiker ist jetzt f├╝rs Android-Smartphone erh├Ąltlich

 

zoobe_screenshot_1

Zu allererst wird dir einmal grundlegend erkl├Ąrt, wie die Anwendung funktioniert. Zusammengefasst ausgedr├╝ckt kannst du eine Figur in einen beliebigen Hintergrund setzen und eine Sprachnachricht aufzeichnen.

Insgesamt gibt es 80 unterschiedliche Figuren aus denen du w├Ąhlen kannst. Diese sind nat├╝rlich in 3D und sch├Ân animiert. Den Hintergrund kannst du auch ganz pers├Ânlich gestalten, indem du selbst ein Foto knippst oder ein bestehendes aus der Galerie ausw├Ąhlst. Um jetzt noch eine Nachricht zu ├╝bermitteln, musst du nur mehr auf das Mikrofon-Symbol tippen und die gew├╝nschte Phrase sprechen. Anschlie├čend kannst du die Aufnahme noch verzerren – ob eine hohe oder tiefe Stimme bleibt dir ├╝berlassen.

Damit diese ganz pers├Ânliche Nachricht auch jemand bekommt, hast du nach dem Erstellen des Clips die M├Âglichkeit diesen per Facebook, WhatsApp und Co. zu versenden.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen