ASUS Eee Slider soll im September kommen, jedoch nur als 32GB Modell

Redaktion 1. August 2011 0 Kommentar(e)

Es gibt Neues zum Honeycomb-Tablet ASUS Eee Slider, einem der vielversprechendsten Android-Tablets der kommenden Monate: Bereits im Juli teilte ASUS UK mit, man würde den Marktstart des Tablets auf „Herbst“ verschieben müssen.  Nun meldet sich ASUS Niederlande zu Wort und gibt den September als Einführungszeitraum an.Die Kollegen von Tablets Magazine haben herausgefunden, dass die ursprünglich geplante 16GB Version des Honeycomb-Tablets vollkommen gestrichen wurde. Dafür will man eine einzige 32GB Variante anbieten. Der Preis der 32GB Version soll 499 Euro betragen, ob dies EU-weit oder länderbezogen gilt, ist nicht bekannt. Die 3G-Version wird erst im 1.Quartal 2012 erwartet, ein Grund für die Verspätung wurde nicht genannt – es wird aber vermutet, dass man noch die letzten Feinschliffe an der Software vornehmen muss.

Um sich ein wenig über die Wartezeit hinwegzutrösten, kann man sich das Hands-On Video von letzter Woche ansehen, welches Android 3.1 Honeycomb in Aktion zeigt und besonderen Fokus auf die USB-Geräte Unterstützung legt.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen