Baut Google ein drahtloses Netzwerk?

Redaktion 25. Januar 2013 0 Kommentar(e)

Google ist ja schon immer f├╝r die eine oder andere ├ťberraschung gut gewesen. Jetzt kommt der n├Ąchste Streich: ein drahtloses Netzwerk.

Angefangen von einer Suchmaschine ├╝ber ein mobiles Betriebssystem bis hin zum TV-Anbieter – Google hat seine Finger in zahlreichen Gesch├Ąftsfeldern. Mit Google Fiber hat der Konzern abermals bewiesen, dass man versucht, sich auch in anderen Bereichen zu etablieren. Jetzt will Google sogar in das Mobilfunkgesch├Ąft einsteigen, so macht es zumindest den Anschein.

Von der Suchmaschine zum Mobilfunkanbieter und noch viel weiter. Das beschreibt den Werdegang des Unternehmens perfekt.

Von der Suchmaschine zum Mobilfunkanbieter und noch viel weiter: Google will weiter hoch hinaus.

Es ist schon seit einiger Zeit kein Geheimnis mehr, dass Google mit ClearWire unter einer Decke steckt. Allerdings hat man vermutet, dass es sich dabei nur um gesicherte Verbindungen f├╝r die Mitarbeiter oder ├Ąhnliches handelte. Wie sich jetzt allerdings herausstellt hat man mit dem LTE-Anbieter weit mehr vor. Was das genau ist, kann man jetzt zwar noch nicht sagen, allerdings vermuten einige, dass da etwas im Busch ist und sich Google vielleicht als Mobilfunkanbieter versuchen k├Ânnte. Wenn es Google schafft das ganze geschickt und attraktiv in Android einzubauen, dann ist dies definitiv eine Goldmine f├╝r den Suchmaschinengiganten.

Quelle: Wall Street Journal (via: TheVerge)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen