Android 6.0 Marshmallow: HTC, Motorola und LG k├╝ndigen Updates an

Redaktion 4. Oktober 2015 2 Kommentar(e)

Am Dienstag war es soweit: Neben dem Nexus 5X und Nexus 6P hat Google auch die finale Version von Android 6.0 angek├╝ndigt. Nur wenige Tage sp├Ąter haben bereits die ersten Hersteller Software-Updates f├╝r ihre Ger├Ąte angek├╝ndigt. Wir verraten, welche Smartphones aus dem Hause Motorola, HTC und LG mit einem leckeren Marshmallow ausgestattet werden.┬á

Auch interessant: Google patentiert Hologramme für Glass, mit Hilfe von Magic Leap

htc-android-6-0-updates

Beginnen wir bei HTC, denn der taiwanische Hersteller ist bereits am Dienstagabend vorgesprescht und hat Updates f├╝r ein ganzes F├╝llhorn seiner Smartphones angek├╝ndigt. Wenig ├╝berraschend ist, dass HTCs aktuelle und ehemalige Topmodelle ein Android 6.0-Update inklusive Sense 7 erhalten. Laut HTC werden das One M9 und sein Vorg├Ąnger, das letztj├Ąhrige One M8, bis Ende des Jahres den Sprung auf Android 6.0 Marshmallow schaffen. Das One M7 hingegen, das im Jahr 2013 die One M-Reihe begr├╝ndete, ist am Ende seines Update-Zyklus angelangt und erh├Ąlt keine Aktualisierung auf die neueste Android-Iteration.

Au├čerdem erhalten folgende HTC-Smartphones ein Update auf Android 6.0, einen genauen Zeitrahmen nannte der Hersteller bislang aber nicht:

  • One M9+
  • One E9+
  • One E9
  • One ME
  • One E8
  • One M8 Eye
  • Butterfly 3
  • Desire 826
  • Desire 820
  • Desire 816

2013er Moto X und Moto G landen auf dem Abstellgleis

Und was ist mit Motorola? Der mittlerweile zu Lenovo geh├Ârende Konzern hat auch eine offizielle Update-Liste ver├Âffentlicht, die en┬ád├ętail aufzeigt, welche Ger├Ąte ein Update erhalten und welche hingegen leer ausgehen.

Interessant ist, dass Motorola trotz anderslautender Aussagen die 2013er Modelle des Moto X und Moto G nun offenbar aufs Abstellgleis stellt und kein Marshmallow-Update bereitstellt. Im September 2014 lie├č der Hersteller ja noch verlautbaren, dass die Ger├Ąte ÔÇ×solange Updates erhalten, wie es die Hardware zul├Ąsst.ÔÇť Nun bringt Android 6.0 Marshmallow keine allzu harten Ressourcenanforderungen mit ÔÇô dass beide Moto-Smartphones kein Update erhalten, ├╝berrascht also.

  • 2015 Moto X Pure Edition (3. Gen.)
  • 2015 Moto X Style (3. Gen.)
  • 2015 Moto X Play
  • 2015 Moto G (3. Gen.)
  • 2014 Moto X Pure Edition in den USA (2. Gen.)
  • 2014 Moto X in Lateinamerika, Europa und Asien (2. Gen.)
  • 2014 Moto G und Moto G mit 4G LTE (2. Gen)
  • DROID Turbo
  • 2014 Moto MAXX
  • 2014 Moto Turbo

android-6-0-lg-updates

LG aktualisiert das G4 und G3

Zu guter Letzt noch ein Blick nach S├╝dkorea, wo LG beheimtatet ist. Einer offiziellen Support-Seite zufolge, die zum aktuellen Zeitpunkt aber nicht ├Âffentlich einsehbar ist, sollen das LG G4 und LG G3 von LG mit Marshmallow ausgestattet werden. Das berichten die Kollegen von G for Games, die zum Beweis einen Screenshot gemacht haben. Auch dieses Vorgehen seitens LG ├╝berrascht nicht, denn immerhin handelt es sich genau wie bei HTC um das aktuelle und ehemalige Smartphone-Flaggschiff des Herstellers. Unklar bleibt aber weiterhin, wann genau die beiden Ger├Ąte mit Android 6.0 zu rechnen haben und ob LG weitere Smartphones mit Marshmallow versehen wird.

Quelle: Twitter,  Motorola, G for Games  

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen