Facebook will Fake-News in Deutschland filtern

Heiko Bauer 16. Januar 2017 Kommentare deaktiviert für Facebook will Fake-News in Deutschland filtern Kommentar(e)

Bald sollen deutsche Facebook-Nutzer Nachrichten, deren Wahrheitsgehalt angezweifelt wird, an einem Label erkennen können.

Bild: Facebook

Auch interessant: Uber: Bestellung direkt über Google Maps möglich

Für die Identifizierung der Fake-News soll ein neuer Test sorgen. Zunächst soll dabei ein Filter die Storys finden, die von Usern stammen, und sie an einen unabhängigen Drittanbieter, einen „Fact Checker“, weiterreichen, der sie auf Plausibilität prüft. Hält er sie für unglaubwürdig, werden sie mit einem Warnhinweis versehen und zudem in der Priorität herabgesetzt, wordurch weniger Nutzer sie zu sehen bekommen. Die Leser sollen außerdem selbst die Möglichkeit erhalten, als Falschmeldung identifizierte Nachrichten zu markieren.

Facebook bestätigt die Pläne auf der deutschen Presseseite des Unternehmens.

Quellen: Business Insider, Facebook

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen