Google möchte mehr einheitliche Standards einführen

Michael Derbort 11. November 2016 Kommentare deaktiviert für Google möchte mehr einheitliche Standards einführen Kommentar(e)

Wer schon einmal versucht hat, auf zwei verschiedenen Smartphones ein und dieselbe Funktion aufzurufen, hatte sicherlich hin und wieder Zweifel, ob der tatsächlich das gleiche Betriebssystem nutzt. Google will dieses Problem auf mehreren Gründen nun entschärfen.

(Grafik: Google)

(Grafik: Google)

Zu viele eigene Brötchen

In einem neuen Richtliniendokument legt Google für Android N weitere Standards fest, die von den Herstellern, die Adroid für ihre Geräte nutzen möchten, einzuhalten sind. Damit soll der hohen Fragmentierung des Betriebssystems entgegengewirkt werden und auch für die Update-Sicherheit soll dies ein Zugewinn sein: Nutzer müssen nicht mehr ewig lange warten, bis der Hersteller selbst das System an seine Firmware angepasst hat, sondern können Updates direkt bei Google beziehen.
Ob diese Richtlinien auch bei älteren System greifen, ist indes noch offen. So richtig wird dieses neue Regelwerk erst bei dem nächsten großen Update zum Einsatz kommen.

Quelle: 9to5Google.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen