Nun ist es offiziell: Google präsentiert am 4. Oktober seine zwei neuen Smartphones

20. September 2016 0 Kommentar(e)

Nun ist der Termin offiziell: Am 4. Oktober werden die Nachfolger der Nexus-Geräte vorgestellt. Bekannt war er ja schon seit geraumer Zeit.

Google hat nun offiziell einen Termin angekündigt, an dem ein Event stattfindet, wo Google-Hardware vorgestellt wird. Es ist der 4. Oktober, der Ort: San Francisco. Hier werden wahrscheinlich die neuen Smartphones vorgestellt, die ziemlich sicher nicht mehr unter dem Nexus-Brand veröffentlicht werden, sondern als Pixel-Phones. Es sind Google-Phones, aber nicht von Google produziert, sondern diesmal von HTC. Im Vorjahr wurden die beiden Nexus-Geräte 6P bzw. 5X von Huawei bzw. LG produziert.

Made by Google: Damit können nur die beiden Pixel-Phones gemeint sein

Made by Google: Damit können nur die beiden Pixel-Phones gemeint sein

Keep me updated…

Google hat eine eigene Webseite eingerichtet: „Made by Google“: https://madeby.google.com/. Dass hier ein Smartphone vorgestellt wird, ist am Umriss des sich verwandelnden Suchfelds zu erkennen. Auch ein kurzes Video hat Google auf YouTube hochgeladen. Das zeigt aber nichts anderes als die Webseite auch.

Auf der Webseite findest du eine Einladung: „Keep me updated about devices from Google and all the things you can do with them.“, heißt es darin: „Halte mich auf dem Laufenden über die Geräte von Google und all die Dinge, die man damit machen kann“. Du musst nur deine E-Mail-Adresse angeben und auf „NOTIFY ME“ klicken.

Was erwartet uns

Vorgestellt werden am 4. Oktober also zwei Smartphones namens „Pixel“ und „Pixel XL“. Das einfache „Pixel“ wird ein 5-Zoll-Smartphone sein (bislang bekannt unter dem Code-Namen „Sailfish“), die XL-Version misst 5,5 Zoll in der Diagonale und war unter dem Code-Namen „Marlin“ bekannt.

Wieso eigentlich lässt Google den Nexus-Brand fallen? Wahrscheinlich weil die letzten Nexus-Geräte nicht so toll liefen. Außerdem hat Google bereits Pixel-Geräte im Sortiment, unter anderem das Tablet „Pixel C“.

Am 4. Oktober 18 Uhr MEZ wissen wir mehr. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: Google

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil