HoT senkt die Mobilfunkpreise dauerhaft

29. November 2016 Kommentare deaktiviert für HoT senkt die Mobilfunkpreise dauerhaft Kommentar(e)

Wie jedes Jahr ist der Mobilfunkmarkt vor Weihnachten in Aufruhr – nicht nur in Deutschland, auch in Österreich. Zahlreiche Anbieter locken mit günstigen Angeboten, meist aber beschränkt auf einen gewissen Aktionszeitraum. Nicht so HoT.

HoT (das steht für Hofer Telekom) lockt auch mit günstigen Angeboten, aber die sind nicht zeitlich beschränkt. Die Preise werden dauerhaft gesenkt – sowohl für Neukunden als auch für bestehende User.

So gibt es bei Hofer seit dem 27. November den Tarif „HoT fix Plus“ mit 1.000 Minuten oder SMS und 6.000 MB LTE-Daten für nur 13,90 Euro statt bisher 16,90 Euro für 30 Tage. Zusätzlich erhöht sich die Downloadgeschwindigkeit von 50 auf 100 Mbit pro Sekunde. Dies macht das optionale HoT LTE Speed Paket überflüssig, das auch noch einmal zwei Euro kostet.

HoT lässt die Preise dauerhaft purzeln (Quelle: HoT)

HoT lässt die Presie dauerhaft purzeln (Quelle: HoT)

Gesenkt wird noch ein weiterer HoT-Tarif:  HoT data LTE, das Paket für Tablets und Datensticks, kostet seit vorgestern statt 6,90 nur mehr 5,90 Euro (ebenfalls für 30 Tage).

Wem diese Tarife zusagen, der kann nun zu HoT wechseln, ohne die Rufnummer wechseln zu müssen. Deren Mitnahme zu HoT ist bis 31. Dezember 2016 kostenlos. Auch die Portierkosten übernimmt Hofer.

Quelle: HoT

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil