IFA 2015-Highlight Video: So sah die Messe in bewegten Bildern aus

Sponsored Post 11. September 2015 0 Kommentar(e)

├ťber 1.500 Aussteller tummelten sich auf der IFA in Berlin. Entsprechend schwierig war es daher wirkliche Highlights herauszufiltern. Ein Videoteam von Hartlauer war aber besonders flei├čig und hat die wichtigsten Neuerungen eingefangen.

Auch interessant: IFA 2015: Rückblick auf eine Messe ohne richtiges Highlight

Messe Berlin - IFA 2015 by K─ürlis Dambr─üns (CC BY 2.0) via Flickr

Messe Berlin – IFA 2015 by K─ürlis Dambr─üns (CC BY 2.0) via Flickr

Vor allem f├╝r eine optimale Kundenbetreuung ist es wichtig, dass die Mitarbeiter eines H├Ąndlers ├╝ber den aktuellen Stand der Branche Bescheid wissen. Aus diesem Grund hat Hartlauer, der f├╝hrende Smartphone- und Foto-Experte ├ľsterreichs, ein Team auf die IFA in Berlin geschickt. Dort haben sich die Mitarbeiter ├╝ber die neuen Entwicklungen und Technologien in der Branche informiert.

Besonders aufgefallen ist das Huawei Mate S mit Fingerabdrucksteuerung und Force Touch Display. Damit bekommt das Display des Smartphones eine weitere Dimension und kann noch intuitiver bedient werden. Durch die Wahrnehmung der Druckst├Ąrke kannst du so beispielsweise schnell in Fotos zoomen oder versteckte Men├╝s einblenden. Mag. Michael Stalzer, S├Ąulenverantwortlicher Foto & Handy von Hartlauer, ist auch von den Entwicklungen im Bereich Wearables angetan. Vor allem die neue Moto 360 sowie die Gear S2 von Samsung konnten ├╝berzeugen, meint er.

In der Fotografie gibt es vor allem Neuentwicklungen bei Zeitraffer-Aufnahmen und Timelapse. Auch die Outdoor und Action-Kameras r├╝cken immer weiter in den Fokus.

Wie auch im Rahmen der IFA besuchen die Hartlauer-Mitarbeiter st├Ąndig Fortbildungen und Messen, um am Ball zu bleiben und die bestm├Âgliche Kundenbetreuung zu bieten.

Zu guter Letzt haben wir hier noch das Video mit den neusten IFA-Trends vorbereitet. Was war dein pers├Ânliches Highlight der IFA 2015? Schreib uns in die Kommentare.

(Promotion)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen