Ist das iPhone 6 ein Plagiat eines chinesischen Smartphones?

Hartmut Schumacher 18. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Big trouble in little China: Ein chinesischer Smartphone-Hersteller bezichtigt Apple des Design-Diebstahls.

Auch interessant: Video: Das iPhone 7 wird endlich mit 32 GB kommen und mit vielen Features ├╝berraschen

Bei dem Design des iPhone 6 soll sich Apple etwas zu sehr an einem Smartphone eines chinesischen Herstellers orientiert haben. Meint zumindest dieser Hersteller. (Foto: Apple)

Bei dem Design des iPhone 6 soll sich Apple etwas zu sehr an einem Smartphone eines chinesischen Herstellers orientiert haben. Meint zumindest dieser Hersteller. (Foto: Apple)

Apple hat mit dem Design seiner Smartphone-Modelle iPhone 6 und iPhone 6 Plus die Schutzrechte des chinesischen Herstellers Baili verletzt ÔÇô zu dessen Smartphone 100C die beiden Apple-Ger├Ąte eine zu gro├če ├ähnlichkeit aufweisen. Davon konnte Baili zumindest das Patentamt in Peking ├╝berzeugen.

M├Âglicherweise wird Apple diese Modelle nicht mehr in Peking verkaufen d├╝rfen. Noch aber ist es nicht so weit. Denn Apple hat Widerspruch eingelegt, und bis zu der Entscheidung des Gerichts ├╝ber diesen Widerspruch bleiben die Apple-Smartphones weiterhin erh├Ąltlich.

Quelle: Beijing Morning Post

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren f├╝r eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als n├╝tzliche Strukturierungsmittel ÔÇô und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person ├╝ber sich selbst.