Möchte Apple Netflix kaufen?

Hartmut Schumacher 29. Mai 2016 0 Kommentar(e)

Das Unternehmen Apple liebäugelt mit dem Gedanken, seinem Portfolio einen Video-Streaming-Dienst hinzuzufügen. Und anstatt einen derartigen Dienst selbst aufzubauen, könnte man doch einfach einen bereits etablierten Anbieter aufkaufen …

Auch interessant: YouTube Red: Der Angriff von Google auf Spotify und Netflix

Gerüchten zufolge beabsichtigt Apple, den Video-Streaming-Anbieter Netflix zu kaufen. (Foto: Netflix)

Gerüchten zufolge beabsichtigt Apple, den Video-Streaming-Anbieter Netflix zu kaufen. (Foto: Netflix)

Die Download-Verkaufszahlen von Filmen sinken. Also muss Apple sich etwas Neues für seinen Online-Shop iTunes einfallen lassen. Nach einem Bericht der „Financial Times“ hat Apple vor, einen Video-Streaming-Anbieter zu kaufen – und zwar möglicherweise sogar den bekanntesten dieser Anbieter: Netflix.

Theoretisch möglich wäre das: Mit etwa 230 Milliarden US-Dollar auf der Bank könnte sich Apple den Kauf durchaus leisten. Netflix ist derzeit ungefähr 43 Milliarden Dollar wert.

Die Informationen der „Financial Times“ stammen allerdings nicht aus erster Hand, sondern von zwei ungenannten Bankmitarbeitern, die geschäftlich mit Apple zu tun hatten.

Quellen: Financial Times, Forbes

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.