Netflix erhöht Abo-Preis

18. August 2015 0 Kommentar(e)

Der Videostreaming-Dienst Netflix macht uns das Filmegucken für 7,99 pro Monat schmackhaft, wobei der erste Monat sogar kostenlos ist. Wer HD auf zwei Geräten guckt, musste bisher 8,99 berappen. Ab sofort wird aber der Preis für dieses Standard-Abo erhöht.

netflix

Der neuen Preisliste ist zu entnehmen, dass das Standard-Abo nunmehr 9,99 Euro kosten wird. Das ist absolut gesehen nicht viel (gerade mal 1 Euro), in Prozent beträgt die Steigerung aber doch rund 11 Prozent. Über den Grund lässt sich spekulieren. Aber es wird wohl damit zu tun haben, dass man mehr einnimmt, wenn man mehr verlangt. Und die Kunden werden sicher nicht in Scharen davonlaufen. Immerhin hat man den Preis für das Basis-Abo bei 7,99 belassen und auch das Premium-Abo, das bis zu vier Geräte gleichzeitig unterstützt, kostet nach wie vor nur 11,99 Euro pro Monat.

1

Die Kunden wurden sogar ĂĽber die Preiserhöhung per Mail informiert. Um weiterhin erstklassige Serien wie „Orange is the new Black“ oder „House of Cards“ bereitstellen zu können, ist eine Erhöhung des Preises erforderlich, so Netflix.

Netflix_Preiserhöhung_screenshot

Quelle: Netflix

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil