Samsung präsentiert das Galaxy S8 am 29. März in New York

27. Februar 2017 Kommentare deaktiviert für Samsung präsentiert das Galaxy S8 am 29. März in New York Kommentar(e)

Viel wurde bereits über das Galaxy S8 geschrieben. Und seit einiger Zeit wussten wir schon, dass es nicht auf dem MWC präsentiert wird. Nun wissen wir das genaue Datum – und den Ort.

Samsung präsentiert das Galaxy S8 zum ersten Mal am 29. März in New York. Das ist wohl in der Geschichte von Samsung eines der wichtigsten Ereignisse, wenn nicht das wichtigste überhaupt. Immerhin haben die Südkoreaner nach dem Debakel rund um das Note 7 nicht nur viel Geld, sondern auch an Image verloren. Die S8 muss das alles beheben.

Vormerken: den 29. März (Quelle: Samsung)

Vormerken: den 29. März (Quelle: Samsung)

Der Teaser von Samsung deutet es an: Das Gerät hat einen besonders schlanken Rahmen und ein Display mit abgerundeten Ecken.

Das normale S8 wird angeblich mit einem 5,8-Zoll-Display kommen, während das Plus ein 6,2-Zoll-Display haben wird. Ein geleaktes Spezifikationsblatt für den Plus listet auch einen Snapdragon 835 Prozessor, 4 GB RAM und einen 3.500 mAh Akku auf.

Bestätigt ist noch nichts, also müssen wir uns gedulden.

Quelle: Samsung

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen