Samsung und HTC: Probleme mit Smartphone-Absatz; HTC mit leichtem Aufwind

6. Oktober 2015 0 Kommentar(e)

Die gro├čen Hersteller haben nach wie vor Probleme, ihre Ger├Ąte unter der Volk zu bringen. Momentan sind Samsung und HTC in den Schlagzeilen: W├Ąhrend der s├╝dkoreanische Hersteller nach wie vor keinen Weg gefunden hat, mit Apple mithalten zu k├Ânnen, geht es bei HTC wieder leicht bergauf.

Auch interessant: HTC weigert sich, beim monatlichen Update-Programm mitzumachen, weil es unrealistisch ist

htc_samsung_geld

Das hei├čt allerdings nicht, das bei HTC wieder alles rosig ist – im Gegenteil: Zwar verbesserte sich der Umsatz im September um rund drei Prozent auf ca. 7,1 Milliarden Taiwan-Dollar (etwa 196 Millionen Euro), im Vergleich zum Vorjahr fiel der Umsatz aber dennoch um 58 Prozent schw├Ącher aus. Dennoch: Erstmals seit M├Ąrz wuchs der Umsatz bei HTC wieder, ein kleines, aber auf jeden Fall positives Zeichen.

HTC k├Ąmpft vor allem mit der wachsenden Garde aus China, Xiaomi, Huawei und Co. machen den etablierten Herstellern die H├Âlle hei├č. Das merkt auch Samsung: Mit neuen M├Ąrkten – beispielsweise Indien – sollte der Umsatz wieder gesteigert werden, funktioniert hat das allerdings nicht. Ebenso wenig klappte der Versuch mit der neuen S6-Serie auch hochwertigere Materialien zu setzen. Damit sollte vor allem die L├╝cke zu Apple geschlossen werden, so richtig l├Ąuft das Gesch├Ąft aber nicht – wenngleich sich einzelne Ger├Ąte, wie das S6 edge, deutlich besser verkauft haben als erwartet. Samsung erwartet f├╝r das vergangene Quartal dennoch einen Gewinnr├╝ckgang, zum insgesamt siebenten Mal in Folge. 5,6 Milliarden Euro hat Samsung von April bis Juni an Gewinn erzielen k├Ânnen, um rund vier Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Klar, kein Vergleich zu den Zahlen von Apple, es zeigt aber dennoch deutlich, dass auch Samsung mit Problemen k├Ąmpft. Auch Analysten sagen Samsung einen weiteren R├╝ckgang f├╝r das aktuelle Quartal voraus. Bleibt abzuwarten, ob die Prognosen eintreffen; Samsung gibt┬ádie offiziellen Zahlen wie gewohnt erst zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt bekannt.

Quelle: Gadgets360, Kleine Zeitung, HTC

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f├╝r die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil