WhatsApp: Facebook-App integriert WhatsApp-Button

Redaktion 7. April 2015 0 Kommentar(e)

Vor knapp einem Jahr übernahm Facebook WhatsApp – nun folgt offenbar die Integration des beliebten Messengers. In der Android-App des sozialen Netzwerks ist jetzt ein „WhatsApp-Button“ aufgetaucht, der das Teilen von Beiträgen mit den eigenen WhatsApp-Kontakten ermöglicht. Der erste Schritt zur systematischen Verzahung der beiden Dienste? 

Auch interessant: Stanford: Dieser Akku lädt sich in 1 Minute vollständig auf

facebook-whatsapp-integration

Zumindest in der Android-App wird Facebook bald WhatsApp integrieren. (Bild: Geektime)

Die Verwunderung war groß, als Facebook im Februar 2014 die Übernahme von WhatsApp bekanntgab. Kaum vorstellbare 19 Milliarden US-Dollar war dem von Mark Zuckerberg gegründeten Unternehmen WhatsApp wert. Doch welches Ziel, fragte sich viele, verfolge Facebook mit dem Kauf des beliebten Messengers? Die Antwort auf diese Frage ist relativ simpel: Wachstum, Wachstum, Wachstum. Mit mehr als 1,3 Milliarden Nutzern gerät Facebook, vor allem in westlichen Ländern, an die Grenzen des Expansionskureses. Zudem hat das soziale Netzwerk in vielerlei Hinsicht sein einst so cooles Image verloren. Facebook ist nicht mehr der Ort, wo du dich mit deinen besten Freunden austauschst, sondern wo Mama, Papa und Opa in deiner Freundesliste sind und du eine brave Illusion deines selbst pflegst. WhatsApp hingegen ist immer noch cool, immer noch hip – und vor allem: allgegenwärtig und wächst und wächst und wächst. Dieses Wachstumspotential hat sich Facebook mit der 19 Milliarden US-Dollar teuren Übernahme eingekauft und fängt offenbar gerade damit an, es anzuzapfen.

In Version 31.0.0.7.13 der Facebook-App für Android ist jetzt ein „WhatsApp-Button“ gesichtet wurden, wie Geektime berichtet und zum Beleg Screenshots der neuen Funktion anführt. Zu sehen ist ein Button, der das bekannte Logo des Messengers trägt und unter den Beiträgen – neben den Schaltflächen zum Liken, Kommentieren und Teilen – angebracht ist. Ein Tap auf den „WhatsApp-Button“ und der Nutzer kann einen Beitrag direkt mit seinen Kontakten auf WhatsApp teilen. Eine praktische Funktion.

Erst der Anfang?

Dies könnte erst der Anfang einer weitergehenden Verzahnung beider Dienste sein. Angeblich soll es bald auch möglich sein, sich in WhatsApp Web mit seinem Facebook-Account einzuloggen. Zudem wäre es auch denkbar, dass man in Zukunft von WhatsApp direkt auf das Facebook-Profil eines Kontaktes geleitet wird. Da sowohl WhatsApp als auch Facebook die Verifizierung mittels Telefonnummer voraussetzen beziehungsweise ermöglichen, liegt dieses Feature quasi auf der Hand.

Noch ist das aber alles Spekulation. Zunächst steht die offizielle Integration des „WhatsApp-Buttons“ an. Hier scheint es sich um ein serverseitiges Update zu handeln,  das Facebook stufenweise ausrollt. Ein Update seitens des Nutzers scheint also nicht notwendig.

Was sagt ihr zum „WhatsApp-Button“, coole Idee oder unnütz? 

Quelle: Geektime (via: GIGA)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen