Zuckerberg: Nigeria könnte das nächste Silicon Valley werden

5. September 2016 0 Kommentar(e)

Das Silicon Valley gilt als der¬†bedeutendste Standort f√ľr IT-Unternehmen weltweit. Egal ob Facebook, Netflix oder Google, beinahe alle bedeutenden Player sind in der Bay Area von San Francisco angesiedelt. Wo aber k√∂nnte der n√§chste Hotspot entstehen? Geht es nach Mark Zuckerberg, ist Nigeria, genauer gesagt Lagos, einer der Trendpunkte der Zukunft.

Auch interessant: Video: US-Polizisten nehmen den Kampf gegen das Handy am Steuer auf

Zuckerberg

Der Facebook-Gr√ľnder war n√§mlich erst k√ľrzlich vor Ort und hat sich die Gegebenheiten in Nigeria angesehen. In Lagos sind bereits einige wichtige Unternehmen und Start-Ups angesiedelt, Tendenz steigend. Der Vorteil: Gro√ües finanzielles Potenzial und eine bereits ordentliche Infrastruktur. Es gibt aber auch Schattenseiten: So ist das Internet noch nicht √ľberall verbreitet, was dem Wachstum nat√ľrlich nicht entgegenkommt. Zudem muss erw√§hnt werden, dass Zuckerberg wohl auch den eigenen Vorteil im Auge hat. Nigeria gilt als gro√üer Markt f√ľr Facebook und Co., die Entwicklung dort l√§sst noch einiges zu.

Man muss aber nicht zwingend der CEO von Facebook sein, um zu erkennen, dass gerade Gesellschaften, die sich noch im Wachstum befinden, √§u√üerst interessant f√ľr die Big Player sind. F√ľr Internetunternehmen ist es nicht so bedeutend, wo sie angesiedelt sind, au√üerdem erhofft man sich auf dem afrikanischen Markt auch noch „Human Resources“, also Talente und motivierte Arbeitskr√§fte. Ob Lagos dann tats√§chlich √§hnlich gro√ü wie das Silicon Valley werden kann, bleibt abzuwarten. F√ľr den afrikanischen Markt kann es aber nicht von Nachteil sein, wenn die gro√üen Firmen ein Auge darauf werfen.

Quelle: Smallbiztrends

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f√ľr die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil