Caterpillar B10: Robustes Outdoor-Handy für die Baustelle

Tam Hanna 11. Oktober 2012 2 Kommentar(e)

Robuste Smartphones und PDAs sind per Se nichts Neues – die verschiedensten Hersteller bieten seit Jahren derartige Produkte an. Caterpillar – besser bekannt für seine Fahrzeuge – mischt ab sofort auch in dieser Nische mit.

Das B10 genannte Smartphone ist nach dem IP67-Standard zertifiziert, was sowohl Wasser- als auch Stoßsicherheit einschließt und extreme Robustheit garantiert.

Das Caterpillar B10 ist mehr als robust (Bild: TomsHardware)

Leider ist die technische Ausstattung von Caterpillars Erstlingswerk alles andere als opulent. Die maximale Bildschirmhelligkeit von nur 138 cd/m2 ist für Outdoor zu wenig, auch der einkernige Prozessor mit nur 800 MhZ Leistung sorgt im täglichen Einsatz nicht wirklich für Freude. Der Akku dagegen ist üppiger ausgefallen, er bringt eine Leistung von 2000 mAh. 150 MB Speicher, von denen werkseitig bereits 90 belegt sind, runden die wirklich maue Vorstellung ab.

Aufgrund des mit 325 Euro doch recht hohen Preises solltet ihr dieses Smartphone wirklich nur dann kaufen, wenn ihr die extreme Robustheit benötigt. Andere Hersteller bieten ebenfalls sehr robuste Telefone an, die optisch besser aussehen und schneller arbeiten.

Quelle: TomsHardware

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen